Lehrer-Schaden

Das nennt man dann wohl eine Einflussrunde drehen.

Sch√ľler verursacht Unfall

M√∂hringen: An den Autos dreier Lehrer und seines Freundes hat ein 17-j√§hriger Sch√ľler am Montag (14.02.2011) kurz nach 13.00 Uhr auf dem Parkplatz einer Schule an der Sigmaringer Stra√üe Totalschaden angerichtet. Verletzt wurde niemand.

Der 17-J√§hrige hat seit Ende 2010 die Pr√ľfbescheinigung f√ľr begleitetes Fahren. (Ist das neu?) Als sein Freund ihm erlaubte, seinen VW Golf auszuprobieren, setzte sich der 17-J√§hrige ans Steuer und drehte auf dem Parkplatz seine Runden. Dabei fuhr er frontal gegen einen geparkten Pkw Peugeot, schob ihn gegen einen Pkw Suzuki und diesen gegen einen daneben geparkten VW Polo. (Zu meiner Zeit hatten die Lehrer prinzipiell Volvo V70s oder Panzats, √§h, Passats.)

Am VW Polo entstand zirka 1.000 Euro Schaden, an den anderen Autos Totalschaden. Polizeibeamte beschlagnahmten die Pr√ľfbescheinigung des 17-J√§hrigen, die nun mit einer Meldung an die F√ľhrerscheinstelle weitergeleitet wird. Die F√ľhrerscheinstelle wird die weiteren Ma√ünahmen treffen.

8 Comments

  • Skrinne sagt:

    Na das Schuljahr ist notentechnisch auch gelaufen… ūüôā

  • Schule Sigmaringer Strasse = das ber√ľhmte KCG. Da hab ich alles von der Pieke auf gelernt. Und zu meiner Zeit da hatte die Frau Gang, die Sportlehrerin UND Olympiasiegerin in irgendwas war, einen Porsche Targa. Ist er mit m Polo noch ganz gut weggekommen.

  • stegoe sagt:

    Und der Rektor (zu meiner Zeit Herr Bertsch) fuhr‚ÄĒwie es sich geh√∂rt‚ÄĒeinen Benz. (Auf dem Parkplatz haben wir fr√ľher auch die ein oder andere Runde gedreht; der Benz blieb aber unbeschadet :))

  • neongrau sagt:

    An was f√ľr ne elit√§ren schule mit Benz und Porsche ward ihr denn?
    Bei mir war damals Passat und Saab in schickem braun Metallic angesagt.

  • martin sagt:

    ja an der da oben! ūüôā

    stimmt, saab, der darf nicht fehlen

  • JMO2 sagt:

    Auff√§llig an meiner Schule war, das zwei Lehrer so einen Kastenwagen von Renault hatten. Ger√ľchteweise daher, da man dort wohl bequem eine Matratze unterbringen konnte, wenn die Frau einen rausgeschmissen hatte oder man mal das Verh√§ltnis zu diversen Sch√ľlerinnen vertiefen wollte

  • westernbasti sagt:

    opel kadett kombi bzw sp√§ter dann astra waren auch extrem angesagt beim lehrk√∂rper…

  • Synapsenbrei sagt:

    heute wollen lehrer ja eher fetzig sein… erkl√§rt wohl den kleinwagentrend, der √ľbrigens auch bei den ganzen sozialarbeitern anzutreffen ist…. mobil und spar√üam hei√üt die devise….. vielleicht sollte ich von golf auf porsche umsteigen…. nur um nen gegenpol zu bilden hmm…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.