Laufstall ohne Kind

Bei meinem Lieblings-City-REWE in der Olgastraße gibt es eine Pinnwand für Kleinanzeigen. Da kann man alles Mögliche verkaufen, z.B. eben einen Laufstall – natürlich ohne Kind.

Bei dem Bild frage ich mich natürlich schon: Konnte man das Kind denn nicht dazu bewegen mal kurz aus dem Laufstall herauszusteigen? Und wenn dem so ist, sollte man das Ding dann nicht lieber behalten?

Ne, natürlich nicht. Die geschäftstüchtigen Eltern haben in Sachen Werbung alles richtig gemacht: Emotionaler Eyecatcher, Kindchenschema, Produkt im Praxistest. So verkauft man einen Laufstall.

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.