Kickerle.TV: Der Neue beim VfB

Oh Gott bin ich aufgeregt, mein zweiter Artikel bei Kickerle.TV. Ich habe die Ehre, die neueste Transferleistung des VfB Stuttgart bekannt zu geben: Die Privatbrauerei Dinkelacker wird abl├Âsefrei an die Stadt Stuttgart zur├╝ckgegeben, daf├╝r kommt aus Kreuztal in Nordrhein-Westfalen der neue Spitzenst├╝rmer Krombacher.

Ist absolut nachvollziehbar, zumindest aus Sicht des VfB. Jochen R├Âttgermann vom VfB sagt: “Mit Krombacher haben wir einen starken Partner mit nationalen Premiummarken gefunden und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.” Und auch Krombacher freut sich: “Wir wollen Flagge zeigen in S├╝ddeutschland. Das ist ein wichtiges Absatzgebiet f├╝r die Krombacher Brauerei. Mit unserem Engagement setzen wir ein Zeichen.” Und Dinkelacker? Ist auch gl├╝cklich: “Wir bedanken uns beim Vorstand des VfB Stuttgart f├╝r die erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit und w├╝nschen dem VfB f├╝r die sportliche Zukunft alles Gute.”

Nicht ganz unwichtig an dieser Neuigkeit, die ├╝brigens kein verfr├╝hter April-Scherz ist: “Die Partnerschaft, die beiden Partnern Kontinuit├Ąt und Planungssicherheit bietet, gilt sowohl f├╝r die Bundesliga als auch f├╝r die 2. Bundesliga.”

Ich kenn mich bei Fu├čball ja nicht aus, aber das alles macht beim VfB den Braten auch nicht mehr fett, oder mit anderen Worten: Ein t├╝rkischer K├Ąse und ein Fernsehbier werden’s schon richten.

Hier noch die komplette offizielle Meldung von www.vfb.de:

Krombacher wird Partner des VfB
Mit Beginn der Spielzeit 2011/2012 wird die Krombacher Brauerei GmbH & Co. KG aus Kreuztal-Krombach im Siegerland neuer Partner des VfB Stuttgart.

Mit Beginn der Spielzeit 2011/2012 wird die Krombacher Brauerei GmbH & Co. KG aus Kreuztal-Krombach im Siegerland neuer Partner des VfB Stuttgart. Krombacher, eine der f├╝hrenden Premiummarken im deutschen Biermarkt, und der VfB schlossen einen Vertrag mit einer Laufzeit von f├╝nf Jahren, der zudem eine Option auf eine zweij├Ąhrige Verl├Ąngerung enth├Ąlt. Die Partnerschaft, die beiden Partnern Kontinuit├Ąt und Planungssicherheit bietet, gilt sowohl f├╝r die Bundesliga als auch f├╝r die 2. Bundesliga.

Erm├Âglicht wurde das Zustandekommen dieser Partnerschaft durch die Aufhebung der bisherigen Sponsoring-Vereinbarung zwischen dem VfB und Dinkelacker. Die Stuttgarter Privatbrauerei kam dieser Bitte des VfB Stuttgart nach und machte damit den Weg f├╝r eine Zusammenarbeit mit einem national agierenden Bier-Partner frei.

Jochen R├Âttgermann, Gesch├Ąftsf├╝hrer der VfB Stuttgart Marketing GmbH “Dinkelacker gilt unser Dank f├╝r eine beispielhaft gelebte Partnerschaft, sowie f├╝r die Zustimmung, dem VfB diesen Schritt zu erm├Âglichen. Dinkelacker ist immer treu zu uns gestanden und an die gemeinsamen Erfolge werden wir alle gerne zur├╝ckdenken. Gleichwohl ist es unsere Aufgabe, den VfB Stuttgart angesichts der gro├čen Herausforderungen im Wettbewerb auch in Zukunft bestm├Âglich zu positionieren. Mit Krombacher haben wir einen starken Partner mit nationalen Premiummarken gefunden und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit”

Bernhard Schwarz, Gesch├Ąftsf├╝hrer der Dinkelacker-Schwaben Br├Ąu GmbH & Co. KG “Damit gehen viele Jahre einer guten und konstruktiven Partnerschaft zu Ende. Wir bedanken uns beim Vorstand des VfB Stuttgart f├╝r die erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit und w├╝nschen dem VfB f├╝r die sportliche Zukunft alles Gute.”

Uwe Riehs, Marketing-Gesch├Ąftsf├╝hrer der Krombacher Brauerei GmbH & Co. KG “Wir wollen Flagge zeigen in S├╝ddeutschland. Das ist ein wichtiges Absatzgebiet f├╝r die Krombacher Brauerei. Mit unserem Engagement setzen wir ein Zeichen. Wir in Krombach sind bekannterma├čen dem Sport besonders verbunden und freuen uns bereits jetzt auf die Zusammenarbeit ab der kommenden Saison.”

22 Comments

  • martin sagt:

    ui, da werden die fans toben oder? aber sicherlich hat man ein gutes gesch├Ąftle gmacht, wenn man schon DA um eine vertragsaufl├Âsung geboten hat.

  • Funkbrezel sagt:

    WTF?!! Zweitklassiges Bier f├╝r 2. Liga?…. ­čÖü

  • JMO2 sagt:

    Oha, das ├╝berrascht mich aber…

  • Mich ├╝berrascht es allerdings auch. Mir ist es ziemlich bums ob es Dinkelacker oder Krombacher im Stadion gibt (schmeckt n├Ąmlich beides eher bescheiden), aber ich hoffe doch sehr, dass Krombacher ein paar Euro mehr in den VfB investiert.

  • Ken sagt:

    Gottseidank wurde diese widerliche Pissbr├╝he durch ein nicht ganz so schlimmes Bier ersetzt (O.k. Krombacher ist auch ziemlich mies aber ned ganz so abartig)! Es geht aufw├Ąrts!

  • Frau Doktor sagt:

    Da agiert ja der VfB ungef├Ąhr genauso loyal wie die meisten teuer gekauften Spieler: F├╝r mehr Kohle wechsle ich zu jedem. Ganz besonders pikant finde ich, dass der VfB damit Dinkelacker die Billig-Konkurrenz noch in den eigenen Turf holt. Mal sehen, wie sich das in der Kommunikation mit den Fans so macht.

  • Sebi sagt:

    was war nochmal die Begr├╝ndung f├╝r Gazi als Trikotsponsor:
    Lokale Marken st├Ąrken kanns nicht gewesen sein…

  • Vit sagt:

    Da es n├Ąchstes Jahr ja sicherlich keinen Europa League in Stuttgart zu bestaunen gibt, muss man sich jetzt auch nicht Fragen ob das alkoholfreie von Krombacher genauso beschi… bescheiden smeckt wie das von DA.

  • Senti sagt:

    Finde ich nicht gut. Dinkelacker geh├Ârt zum VfB und andersrum. Soviel mehr wird Krombacher nicht zahlen, und dass man wegen der paar Kr├Âten jetzt schon wieder so einen Schei├čdreck entscheidet… Also nee.
    Stadionbier schmeckt eh immer bescheiden, dass ist auch kein Argument. Von mir aus ist es wirtschaftlich eine richtige Entscheidung, aber Fu├čball ist eben eine hochemotionale Angelegenheit. So geht es nicht.

  • Dee Kay sagt:

    Vaterlandsverr├Ąter.
    Und @sebi gazi ist eigentlich schon eine lokale Marke ­čśë

  • martin sagt:

    hm, die vereinsf├╝hrung mag ja sehr zweifelhaft sein, aber ich vermute mal – und nat├╝rlich hab ich wirklich keine ahnung – dass es sicherlich mehr als ein paar kr├Âten waren. ganz bl├Âd sind se glaub dann doch nicht? oder etwa doch?

  • JMO2 sagt:

    Stadionbier schmeckt im F├╝rther Ronhof hervorragend. Da haben die auch 3 Sorten zur Auswahl.

    Gibts im Neckarstadion eigentlich Vollbier oder sog. “Sportbier”?

  • martin sagt:

    mal bl├Âd nachgefragt, weil ich nie ins stadion gehe: muss das eh nicht l├Ąngst alkoholfrei sein? war das nicht mal so ne regel?

  • malE sagt:

    im stadion gibt’s normal “sportbier” und international glaub nur “ganz ohne”

    bin mir aber auch nicht v├Âllig sicher, muss man im stadion auch eigentlich kein bier trinken, daf├╝r vorher & nachher in der kneipe des vertrauens 3-5 mehr, geht schon xD

  • Jimbou sagt:

    Hie├č mal das es Vollbier ist!
    http://www.vfb-bilder.de/webne.....php?id=132

    Seit dem auch nix anderes mehr geh├Ârt. Allerdings kann man in Frankfurt locker 30 Pils trinken und es passiert nicht allzu viel.
    K├Ânnt also schon sein, dass Stadion Vollbier im Vorhinein schon “lighter” ist.

  • LKTRSNDY sagt:

    Was ihr alle habt. Ich trinke gerne Krombacher. Vorgestern erst wieder. ­čśë

  • westernbasti sagt:

    SIEGERl├Ąnder bier, wenn das mal kein gutes omen ist… au├čerdem hab ich da meine wurzeln, mein opa hat nix anderes getrunken. trotzdem strange.

  • wangener0711 sagt:

    also wenn dann stuttgarter hofbr├Ąu!!!!!! I love stuggi+kessel.tv ­čśë

  • Funky Detlef sagt:

    schade. 1. w├╝rd ich viel drum geben ein hemdchen in meiner gr├Â├če zu ergattern, als dinkelacker noch trikotsponsor war 2. find ich das dinkelacker bier garnicht so schlecht, es ist ein bier f├╝r m├Ąnner und nicht eines der faden w├Ąsser (ist das schw├Ąbisch? wasser-w├Ąsser..in dem zusammenhang darf man schw├Ąbeln) die heutzutage auf dem markt die ├╝berhand gewonnen haben (gold – igitt) und 3. bin ich lokalpatriot und finde ein bier aus bayern bzw franken kontraproduktiv f├╝r die marke vfb. wenn schon aus fremden regionen, dann h├Ątte es ja wenigstens jever, berliner kindl oder warum nicht gleich rothaus aus dem verfeindeten baden sein k├Ânnen.
    wo ist der fucking dislike button ­čÖé

  • stefan sagt:

    Schade.
    Und danke f├╝r das Freibier 1984.

  • Horscht sagt:

    Schande! Dann wird es nie wieder solche Trikots geben…. Frisuren leider auch nicht. http://www.ansichtskarten-cent.....3_kl_1.jpg

  • JMO2 sagt:

    Gestern gabs bei den Kickers im G├Ąsteblock auch mal Vollbier, war nicht immer so.

    Ansonsten h├Ąlt das jeder Verein wie er mag, also ob mit oder ohne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.