Die Säulen der Stadt

Oha, jetzt wird aber aufgerüstet. Nachdem die beiden schmucken Säulen zwischen Stuttgart und Bad Cannstatt schon ordentlich Geld ins Stadtkässle gespült haben und ein Blitzer vor Esslingen kurzzeitig außer Betrieb ist, stehen jetzt zwei neue Blitzgeräte kurz vor und direkt bei Esslingen. Und noch mal zur Erinnerung: Die Dinger blitzen nach vorne und hinten und erfassen einen Radius von ca. 50 Metern!

24 Comments

  • joerg sagt:

    Auch von hinten, echt?! Dachte ich muss mir mit meinem Moped keine Gedanken über die Teile machen….

  • Carsten sagt:

    boah ihr Stuttgarter habt echt keinen Plan von Esslingen. Die “ES-Brücken” ist die Pliensaubrücke (die direkt neben dem “B10-Schild” auf der Karte.

    Der Blitzer steht in jede Fahrtrichtung jeweils rechts hinter der Pliensaubrücke, sprich im “Schatten” der Brücke.

    Es wird Zeit dass es Sommer wird und ihr mal ‘ne Rollerausfahrt nach Esslingen macht.

  • LiquidBlue sagt:

    Und am besten auf den Roller-Anhänger (gibts das?) noch das Schweißgerät packen! 😉

  • @ carsten:
    also abgesehen davon dass es wahrscheinlich wichtigeres auf der welt gibt als von esslingen nen plan zu haben stimmt das doch was hier steht:
    “kurz vor und direkt bei Esslingen”

    weil ist “kurz vor” und die pliensaubrücke “direkt bei” esslingen

    verstehe dein problem nicht ganz..

  • Dee Kay sagt:

    Und entgegen vieler Behauptungen sieht man da einen roten Blitz. Jedenfalls bei den Dingern, die in Böblingen stehen.

  • setzer sagt:

    Funktionieren prächtig. Blitzen rot. Vergangenen Donnerstag gleich getestet. Sind jeden Cent wert.

  • Synapsenbrei sagt:

    gnaaaaahhhhhhh *kopf tisch* d.h. ich werde künftig tägl. an 6 blitzern vorbei kommen (vorrausgesetzt der abgeschweißte wird repariert)

  • nbk sagt:

    Heisst von hinten, dass es blitzen kann, wenn man bereits vorbei gefahren ist? oh scheisse…..

  • Synapsenbrei sagt:

    ich muss korrigieren, wenn man die rückfahrt mit einberechnet sinds 12…. wtf !

  • Thorsten W. sagt:

    Von hinten heißt vor allem dass auch die Nummernschilder von Motorrädern fotografiert werden…

  • 1893 sagt:

    Wenn jetzt schon wieder einer mit dem Gedanken spielt, die Dinger nach dem man erwischt wurde abzubauen (egal auf welche Art Schweißbrenner, Schraubenziehr von der Schießbude, C4 oder ähnlichem) dem sage ich Danke dass ich für eine weile einmal weniger Bremsen muss. Aber an sein Bild kommt er nicht mal ran wenn man die ganze Säule mit nimmt. Bilder werden sofort online an die Bussgeldstelle Esslingen geschickt. Soll keine Abschreckung sein, wer also gerne seinem Zerstörrungsdrang nachkommen möchte kann des gerne machen. Wenn ich zufällig vorbei fahre kann man sich sicher sein, dass ich die Grünen nicht rufe.

    In diesem Sinne der Kampf der Städte gegen den Feinstaub geht weiter. Haben wohl die komischen Plaketen nichts genutzt. Vielleicht ist ihnen auch aufgefallen, dass man mit so ner Plakete einfach nicht genug verdient.

    Ah ich vergass es ist ja angeblich ein Unfallschwerpunkt, komisch habe bis auf einpaar Auffahrunfälle im Berufsverkehr dort noch keinen schweren Unfall mitbekommen. Und ob wir die Feinstaubgrenze in diesem Jahr im März oder April überschreiten ist doch total jucke. Möcht mir garnicht vorstellen wie es dann erst wird wenn die Grünen gewählt werden sollten, vielleicht darf ich ja dann nur noch mit meinem Fahrrad nach Stuttgart kommen, weil Bahn kann man ja nicht fahren die streiken ja andauernt.

  • Kobe sagt:

    und was kann dann passieren, wenn sie mich mit der mopete von hinten blitzen?? kein beweis meiner identität oder sehe ich das falsch?

  • 1893 sagt:

    @Kobe Vielleicht kommst du um die Strafe diesesmal herrum. Es kann aber sein dass du dann ein Fahrtenbuch schreiben musst.Stellt sich dann halt die frage was besser ist. Also ich hätte keine Lust zu notieren wenn ich mit meinem Moped 100 Meter bis zum Bäcker gefahren bin.

    Wenn man ein kleines Nummernschild hat kann man auch zurück verfolgt werden. Läuft dann auch über die Versicherung und die geben deine Daten raus. Viele denken mit em Mofa oder 50ccm Roller kann einem sowas nicht passieren.

  • Corbin sagt:

    nur wieso wurden denn die Dinger so montiert, dass man so einfach dran kommt wenn man sie beschädigen will? Die Blitzer zwischen Esslingen und Stuttgart stehen auf dem Mittelstreifen, was den ein oder anderen Hater sicher schon abgeschreckt hat Hand anzulegen. Die neuen Blitzer stehen jeweils am rechten Fahrbahnrand und sind so einfach zu erreichen und mit ner Spraydose ausser gefecht zu setzen. Verstehe wer will, aber durchdacht ist die Sache damit nicht wirklich und ich höre schon die Ämter klagen. Vielleicht sind das ja wieder so geleaste Geräte, die einen Wartungsvertrag haben und jedes mal wenn sie beschädigt werden, darf die Stadt löhnen.

  • Herrgottzack sagt:

    im “Normalfall” fährt doch ‘n 50ccm Roller mit diesem kleinen Versicherungsschild nur 50 km/h, dürfte ja dann im “Normalfall” auch keine Probleme mit Blitzern auf BUNDESSTRASSEN geben… 😀

  • mafo sagt:

    hinweis kommt leider 3 tage zu spät…kann nur bestätigen, das ding blitzt rot!! 🙁

  • Thorsten W. sagt:

    @Kobe: Klar, aber dann kommt die alte Leier dass Du u.U. vor Gericht erklären musst, warum Du nicht weißt, wer mit Deinem Motorrad gefahren ist…
    @Herrgottzack: Mit dem 50er isses eh egal, weil das Versicherungsschild nicht personalisiert ist bzw. sich daraus nicht der Besitzer ermitteln lässt 🙂

  • 1893 sagt:

    @Thorsten W. Stimmt so nicht. Wenn du ein Nummerschild z.B. bei deiner Bank holst werden deine Daten notiert und es läuft auf dich bzw. den Käufer/Halter von dem Fahrzeug. Wenn das Amt deine Daten will bekommt sie diese auch. Sprech da aus Erfahrung, habe auch immer gedacht mir passiert da nichts. Ist zwar ein größerer Aufwand. Aber wenn du mit deinem frisiertem Moped auf der Bundesstraße erwischt wirst werden sie sich sicherlich darum bemühen dich zu erwischen. Also ein kleines Nummernschild ist leider kein Freibrief. Der aufwand lohnt sich halt bei kleinen vergehen wie Falschparken (5€) oder 10kmh zu schnell (Wenn von inten geblitzt wurde) in der 30er Zone nicht.

  • Thorsten W. sagt:

    Ok, das kann natürlich sein…

  • Tobi Tobsen sagt:

    also ich kenne keinen einzigen 50er, der nur 50 bzw die neuen 45 km/h läuft – bis auf meinen aktuell auf original umgebauten 😀

    es ist – wie ich aus eigener erfahrung weiss – möglich, dass man mit dem 50er mit über 120 km/h geblitz werden kann, hab ich nämlich selbst schon getestet.. allerdings an nem alten blitzer, ders nur von vorne konnte..

  • bernd sagt:

    is eigentlich auch jemandem heute aufgefallen dass die beiden neuen blitzersäulen in stgt. zuwachs bekommen haben?!
    an der säule direkt an der schwabengarage steht nun nochmal eine, direkt nen meter davor und ne nummer kleiner…

    kein plan was der kleine bruder soll? jetzt auch noch von hinten blitzen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.