Bro Hymn

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=sjHYAVeFwGw[/youtube]

Jajajaja, “Last Christmas” hat selbst Anfang Oktober mehr EinsĂ€tze zwischen 14 und 14:27 Uhr, aber VfB Fans kennen das eventuell noch von frĂŒher: Die Torhymne. Kommt immer aus den lausigen Boxen im Stadion gescheppert, wenn der VfB zu Hause das Tor trifft. Hört sich ungefĂ€hr so an: Whooo hooohooohooo whoooohohoho hooooooooo.

Ist von Pennywise.  Skatepunkerband aus Kalifornien. “Bro Hymn” heißt das Lied. Trifft sich ganz gut, dass Pennywise am Sonntag im Stuttgart spielen. Macht der VfB auch. Darum spielen Pennywise ihr Liedchen im Stadion vor dem Derby gegen den SC Freiburg. Kurz mal auf Holz klopfen, damit die Nummer nicht nach hinten losgeht: ist ja fast wie zu frĂŒh zum Geburtstag gratulieren. Macht man nicht.

Apropos, laut meinem Kalender ist am Sonntag der Rockstar-Todestag von Pig Champion. Spielte zu Lebzeiten Gitarre bei Poison Idea. Auch ein Punker der zuletzt stets gute 200 Kilo auf die Waage brachte.  2006 war er dann tot.

Falls das Spiel langweilig wird, können SC-Trainer Robin Dutt und unser Skatepunk BrĂŒno auch ĂŒber Frisuren fachsimpeln. Frau Dutt betreibt nĂ€mlich einen Coiffeur-Stube in Stuttgart. Degerloch, glaube ich. Mehr weiß ich nicht, ich meide derartige Etablissements.

10 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.