Bitter (3): BitterSweet endgültig zu

Jetzt ist es endgültig: Am Freitag kam der Bescheid, ab heute bleiben die Türen endgültig geschlossen. Wie wir berichtet hatten hat das lauschige Café-Lädchen BitterSweet im Bohnenviertel Ärger mit einem Nachbarn, der sich über Lärm beschwert, und nachdem man erst mal den Betrieb weiterführen durfte wurde jetzt vom Gericht endgültig das Recht entzogen, einen Ausschank zu betreiben.

Da das Konzept aber ohne Verköstigungsmöglichkeit keinen Sinn macht und ein weiter führender Rechtsstreit zu teuer und anstrengend wäre, haben sich die Betreiber entschlossen, das BitterSweet zu schließen und nach einer neuen Location Ausschau zu halten. Das Bohnenviertel ist um einen Anziehungspunkt ärmer, aber wir werden natürlich vermelden, wenn eine neue Location gefunden ist.

Und weil es genau so bitter ist, hier noch ein Bild vom aktuellen Zustand der Schräglage mitten im Abriss – sieht traurig aus (bitte jetzt keine Verschwörungstheorien bezüglich GL-Abbruch):

6 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.