Abriss Schräglage

Da will man scheinbar keine Zeit verlieren: Anfang Dezember kam es in dem Gebäude der Schräglage zu einem schweren Wasserschaden, von dem sich das Haus leider nicht mehr regenerierte und die SL-Macher Axel und Marco Mitte Dezember das Ende der Schräglage verkünden musste. Heute berichtet die StZ, dass die Abbrissarbeiten bereits vollen im Gange sind.

Danach soll in gleicher Größe ein Neubau hochgezogen werden, der typische Nutzungsmix aus Geschäfte unten, Büros drüber. Eine schicke Visualisierung bzw. ein träumerischer Name liegen (noch) nicht vor. Allerdings freut man sich im Rathaus ein bisschen darüber, dass auch an dieser Ecke nun frisch gebaut wird. Schon früher hat man versucht den Block zwischen Marktplatz und Eberhardstraße neu zu strukturieren, allerdings gingen die privaten Hauseigentümer nicht auf die städtischen Sanierungskonzepte ein, heißt es in dem Artikel.

Die Schräglage sucht derweil weiter nach einer neuen Location. Im Dezember war man zuversichtlich bald an einem neuen Ort weitermachen zu können. Der Name Schräglage soll  übernommen werden.

7 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.