Skills en masse

Skillz en masse, legend√§re Stuttgarter Rap-Kombo und super √úberschrift f√ľr einen kleinen Kickstart ins Wochenende.

Zun√§chst ein 9 Jahre alter Junge, der mehr Scratch-Skills hat als Ram, ich und Kutmaster Krupa (trotz des Namens) zusammen in unseren allerk√ľhnsten Tr√§umen. Das muss mein Nachwuchs in zwei Jahren auch drauf haben. Ich hab nur keine Ahnung wer ihm das beibringen soll:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=-xJH45_OlAA&feature=player_embedded[/youtube]

Dann noch ein Typ, der – wohl f√ľr ein Schulprojekt – mal kurz eine Art Rohr-Vibrafon gebaut hat und darauf Skills zeigt wie Roy Ayers zu seinen besten Zeiten:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=G2kGe0eWDdQ&feature=player_embedded#[/youtube]

Dass man auch im Alter noch Dance-Skills en masse haben kann zeigt dieses Paar aus Japan Рer 70, sie 66 Jahre alt. Das probieren wir bei der 30 Jahre Kessel.TV-Party aus, mal gucken wie elastisch die Knochen vom Außenreporter dann noch sind (gefunden bei Nerdcore):

[dailymotion]http://www.dailymotion.com/video/xftckw_ddr-couple_webcam#from=embed&start=163[/dailymotion]

Schlie√ülich noch was f√ľr Freunde des Benzingeruchs wie mich ‚Äď es ist ja bekannt, dass Driften auf der Strecke langsam macht, aber ich glaube f√ľr ein paar enge brasilianische Serpentinen kann man Drift-Skills ganz gut brauchen. Und mit 750 PS w√ľrd ich auch nen Hyundai fahren:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=brWZb4TYp24[/youtube]

8 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.