Frost

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=fZ8ffWMFXJc&feature=player_embedded[/youtube]

Ich laufe sehr selten morgens, war schon immer der Abendläufer. Diese Woche ist der Rhythmus schwer durcheinander, jeden Abend ist was. Montag intellektuelle Gespräche in der Roten Kapelle, gestern in Stuttgart-Wests größter WG unscharfes Chilli gegessen, das aber doch saumässig scharf war, danke nochmals für die Einladung, heute nen Geburtstag (Happy Birthday lieber Ussi!), ab morgen schon wieder auflegen (Treff, ab jetzt immer im Transit und im Keller Klub). Da muss man halt mal auch morgens ran.

Auch wenn es Hundstage sind für Läufer. Minus 5 Grad, da holt man das dickste Fleece von 1994 raus, aber gut fürs Ego, zumindest bildet man sich ein hart zu sein. Übrigens Männer, mir sind heute früh ausschließlich laufende Frauen entgegen gekommen. Entweder wart ihr alle schon bei der Arbeit oder die wiederum müssen nix arbeiten, oder ihr seid halt doch Weicheier. Allgemein festzuhalten ist: In diesen Tagen trennt sich die Spreu vom Weizen bzw. den Laufhosen.

Hat schon was morgens, über die Reinsburg runter, durch die gnadenlos leergefegte Königstraße, vereinzelte Läden werden gerade mit Zeugs beliefert, die Azubis müssen die Ware annehmen und schlottern mit den Knien, die Weihnachtsmartkstände schrubben sich frisch für Tag, hier größter Baumkuchen überhaupt, und ab in den Beduinenpark. Da sind noch härtere Jungs und Mädels dabei, haben sich dauerhaft eingenistet, bei Bodenfrost, der Infostand am Pavillon ist schon ab früh morgens offen. Respekt.

Als Läufer durch den Park wird man schon seit einigen Monaten von so manchen Menschen schräg angeschaut, weil die Pro-Fraktion ja auch gerne läuft. Wurde mal in einer Podiumsdiskussionrunde neulich als “sozialdarwinistische” Aktion abgetan, musste ich bissle schmunzeln. Also gucken mich manche Grün-Button-Träger skeptisch an und denken, boah, der isch bestimmt pro und überhaupt voll dafür! Klar, bin ich Pro, Profi-Läufer, aber ansonsten ein halbes Fleischküchle mit einer ganzen Tube Senf.

Na ja, die Parkschützer werden auch immer mehr Pro, also Profi, wie man oben sieht. Clip gerade entdeckt und musste an meinen Lauf heute früh denken. Fand aber gerade keine Aktion statt. Bäume stehen noch, war keiner angekettet.

23 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.