Finally: Google Streetview

Noch nen Update gefunden von Krupa, welcome to Stuttgart!

Lange hat’s gedauert, viele hatten Angst, andere freuen sich, ich find’s super: Seit heute ist Google Streetview für Deutschland und somit auch für Stuttgart online. Hier ist das ganze Büro schon am Häuser angucken, auf dem Agenturbalkon sitzt ein uns Unbekannter und anhand der Baustelle kann ich relativ genau den Enstehungszeitraum der Aufnahmen vor meinem Haus bestimmen – vor ca. 1,5-2 Jahren.

Einfach eine Adresse eingeben, paarmal reinzoomen und dann den gelben Männeken, der auf der Straße steht, anklicken – dann kann man auf der Straße rumlaufen, sich 360° rumdrehen oder direkt in die nächste Straße springen. Macht voll Spaß und ich glaube man kann sich damit stundenlang beschäftigen. Wer etwas Kurioses in Stuttgart entdeckt – nur her damit: stuttgart@kessel.tv.

Alles da, Tunnel unterm Schlossplatz:

Bolzstraße – auf die Königstraße durften sie aber wohl nicht fahren:

Blick auf den Hans-im-Glück-Brunnen – links im Anschnitt aus aktuellem Anlass das Café Weiß:

Update: Unglaublich, aber wohl wahr – Leser Afro-Dieter hat sich tatsächlich in Streetview gefunden:

Update 2: Die Meldungen häufen sich – unser Außenreporter hat sich tatsächlich auch gefunden! Er will Google jetzt verklagen, weil ihm der Pulli nicht mehr gefällt oder so.

59 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.