Crossgolf Stuttgart

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=dQ8Mw4PFEbw&feature=player_embedded#![/youtube]

Gestern den berĂŒhmtesten Stuttgarter Golfer nach Tiger Woods getroffen. Hat mir unter anderem erzĂ€hlt, dass besagter Tiescher noch heute unter seinen kaputten Knien leidet, die er sich als  kleiner Junge beim Skateboard-Fahren zugelegt hat. Musste deswegen ein Jahr lang seine Abschlagtechnik – wenn ich das richtig verstanden habe – Ă€ndern. Denkt man sich, wow, Tiger Woods eigentlich mal ganz cool.

Golfen ist, glaube ich, prinzipiell ziemlich cool. Also nicht nur wenn man alt ist. Die Tagesform wÀre jedes mal eine andere, meinte er, man schaltet schnell ab und sogar schon manches Fitnessstudio teurer als der Beitrag im Golfclub.

Ach ja, da fÀllt mir ein, dieser Abschlagplatz beim Cannstatter Ruderclub soll jetzt wirklich mal kommen, stand neulich in der Zeitung.

Jut, da haben wir es also gerade vom Golfen, postet uns ein Leser obiges Video an FB-Wand. Erinnert mich an wenig an diesen einen Werbespot da, wo sie so voll “urban” golfen. Bei Stuttgart Crossgolf geht es mehr so Querfeldein hab ich das GefĂŒhl. “Wir spielen einfach dort wo es genug Platz hat und wir niemanden gefĂ€hrden oder irgendwelche Objekte beschĂ€digen können.”

Die Stuttgarter Crossgolfer spielen immer und ĂŒberall, auch im Winter, auch bei Nacht (?) und freuen sich ĂŒber neue Gesichter. Vielleicht geh ich mal mit Thorsten hin, wenn der endlich sein Fixie zusammengebaut hat.

7 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.