smarteyes

Mit einer großen Anzeigenkampagne angekĂŒndigt, hat vor ein paar Wochen die Kette smarteyes eine Filiale in Stuttgart in der Kronprinzstraße/Eingang Gymnasiumstraße (von der Suite Richtung Königstraße) eröffnet. Im Prinzip ist smarteyes eine Art Discount-Optiker, aber im Gegensatz zu Ketten wie Fielmann oder prooptik gibt man sich erkennbar modern und, Ă€h, jugendlich.

Irgendwo habe ich gelesen, dass smarteyes der h&m im Brillenbereich ist, was in Sachen Preis, Zielgruppe und Herkunftsland Schweden wohl hinkommt. Allerdings gibt es von smarteyes erst ein paar Filialen, und die in Stuttgart ist nicht nur die erste in Deutschland, sondern auch die erste ĂŒberhaupt außerhalb von Schweden. Stuttgart muss wohl ein guter Brillenmarkt sein.

smarteyes lockt auf jeden Fall mit einem ziemlich guten Angebot: Jede Fassung kostet mit GlĂ€sern in einer StĂ€rke 99 Euro, eine Zweitbrille in gleicher StĂ€rke gibt’s fĂŒr 49 Euro dazu, mit GleitsichtglĂ€sern 299 Euro. Als pflichtbewusster Schwabe hab ich mir das natĂŒrlich gleich mal angeguckt – zum ersten Mal kurz nach der Eröffnung, als offensichtlich noch Personal gesucht wurde, denn ich wurde von einer freundlichen Schwedin begrĂŒĂŸt, die allerdings nur Englisch sprach.

Beim zweiten Besuch, schon mit ernsterer Kaufabsicht, wurde ich dann von einer sehr freundlichen und hilfsbereiten deutsch sprechenden VerkÀuferin beraten, hab mir zwei Gestelle ausgesucht (normal und Sonnenbrille) und gestern bestellt.

Man muss schon sagen, da gibt es wirklich ziemlich coole und stylische Brillen, die man nicht wie bei anderen bekannten Optikerketten mit der Lupe suchen muss. Eine weitere Besonderheit bei smarteyes: Jedes Gestell-Modell wird nur in begrenzter Anzahl produziert, damit nicht alle h&m-mĂ€ĂŸig mit dem gleichen Teil auf der Nase durch die Stadt laufen.

Man ahnt es schon, es war die vermeintliche GeschĂ€ftsfĂŒhrerin von smarteyes, die sich neulich in der Suite in den Wunsch-Reigen eingereiht und mit guten Brillenangeboten gelockt hat – im Laden habe ich sie allerdings nicht wieder getroffen. So, und nach diesem wohlwollenden Artikel möchte ich dann bitte meinen Extra-Rabatt bei der Abholung der Brillen 😉

48 Comments

  • julia sagt:

    oh hört sich nicht so schlecht an, muss ich glaub auch mal gucken gehen. jedes 2. jahr ne brille inkl. glĂ€ser fĂŒr 300 euro ist mir auf dauer auch zu teuer.

  • martin sagt:

    nĂ€chstes jahr dann… und dass stgt nen guter markt sein soll, wundert mich nicht. die einen sind blind (ĂŒbrigens bis auf jana und aussi auch die komplette kessel-belegschaft fĂ€llt mir gerade auf, kann natĂŒrlich auch sein, dass die linsen tragen) und die nicht blinden styler.

  • Mikato sagt:

    hehe eine neues Vieraugenzentrum! 🙂

  • martin sagt:

    vorsicht mein lieber! 🙂

  • julia sagt:

    eigentlich muss man ja eher die lokalen lĂ€den supporten, als so ne schwedenkette. wenn die kĂ€stners und sichtbars nicht so unendlich teuer wĂ€ren…

  • Thorsten W. sagt:

    Tja… ich hab eh nie verstanden, wieso Leute, die sonst niiiiiie ne Poser-Marke kaufen wĂŒrden, mit ner Prada-, Gucci- oder Sonstwas-Brille rumlaufen mĂŒssen.

  • martin sagt:

    hochgeschĂ€tzter mitstreiter, das verstehe ich sehr gut, weil dafĂŒr bin ich das beste beispiel. gezwungermassen. meine brille vor meiner aktuellen (carrera) war eben von prada. warum? weil sie all den anderen optionen am besten sass. meine sonnenbrille ist von armani, warum, weil sie gut sass… (okay sass mal gut, muss was neues her).

    bewusst rausgesucht hab ich mir die marken aber nicht, sondern muss einfach zufrieden damit sein. darĂŒberhinaus waren die gestelle trotz des “noblen” namens bezahlbar. außerdem hab ich die prada z.b. fĂŒnf jahre lang getragen, gestell hat glaub damals 120 euro gekostet

  • Alx sagt:

    Also ich bin die letzten Jahre ganz gut mit “Krass” gefahren die im ĂŒbrigen das selbe System fahren wie die Schweden… Werde mir die aber auch mal anschauen. Sonnenbrille war auch prada ist jetzt aber Smith weil geil, passt Hammer und ist polarisiert. SSV ftw

  • smarteyes sagt:

    Hei! …ich war ĂŒbrigens gestern da-wie jeden Tag!
    Freut uns, dass Du zwei Brillen gefunden hast! ..eine Brille wurde ja auch extra fĂŒr Dich weggelegt.. dann bis bald, wenn Du Deine Brillen abholst!
    Daniela

  • kutmaster sagt:

    NĂ€chstes Jahr gibt’s wieder Geld von meiner Krankenkasse, dann schau ich bestimmt mal vorbei.

  • Thorsten W. sagt:

    Hey Daniela, cool… und was ist mit meinem Sonder-Kessel-Rabatt? 😉

  • smarteyes sagt:

    😉

  • Tobi Tobsen sagt:

    @julia: warum alle 2 jahre ne neue brille?!

    meine ist von der sichtbar und ich war mit dem service sehr zufrieden. die “poser”marken birllenmodelle sind meistens sogar gĂŒnstiger als von ner “unbekannten” marke. so n d&g, prade whatever gestell kostet meistens unter 200 ökken, hingegen ne mykita, paul frank, reiz etc deutlich ĂŒber 200.. lange rede, kein sinn: ich bin gespannt was fĂŒr n gestell du dir raus gesucht hast! wann kannst se holen?

  • Thorsten W. sagt:

    Meine teure ic aus der Sichtbar hĂ€lt jetzt auch schon seit 10 Jahren – dazwischen nur ein mal neue GlĂ€ser – und ja, der Service dort ist natĂŒrlich unschlagbar.

    Ca. 7 Tage dauert es wohl – zum GlĂŒck, weil das dritte billige Topman-Gestell auch schon wieder kaputt ist 😉

  • julia sagt:

    @tobi: weil ich dann meist lust auf ne neue hab. manchmal sinds auch 3 jahre.
    ich hab auch “nur” ne prada und der preis war noch ok. sind halt die glĂ€ser die jemand wie ich, der nicht nur fensterglas drin hat oder stĂ€rke 0.5, dazurechnen muss und das macht ganz schön was aus mit dĂŒnnerschleifen und entspiegeln.

    ach und reiz is eh 2007, das brauch ich jetzt au nimmer kaufen. ich kauf ja aber auch nicht nach marke (warum auch??), sondern nach gestell das gut sitzt und in meinen augen gut aussieht. als brillentrĂ€gerin bin ich froh, wenn ich eine gute finde, das meiste sieht an einem selber halt auch eher kacke aus. brillen kaufen find ich immer nicht sooo einfach, schließlich hat man sie ja ein paar jahre auf und lĂ€uft damit rum (also nicht nur nachts im auto und im kino, sonder in meinem fall auch sonst).

  • julia sagt:

    ach und meine ist auch von der sichtbar und klar war der service super, aber ich weiß auch, dass ich den ordentlich mitgezahlt habe. der glĂ€serpreis dort ist natĂŒrlich nicht so attraktiv, wie in ketten (fielmann oder Ă€hnliches) die ein vielfaches an glĂ€sern den ganzen tag raushauen. das macht schon was aus…

    im ĂŒbrigen sind mykita, paul frank und reiz ja auch keine super unbekannten marken mehr, wenn ich sehe wer alles mit reiz rumlĂ€uft… hat ja auch bald jeder, der bissle wert auf ne brille legt.

  • Tobi Tobsen sagt:

    true! muss auch sagen, dass ich auch ĂŒber n halbes jahr gesucht hab bis ich endlich ein gestell hatte – marke war mir auch scheiss egal…

    der glĂ€serpreis kam mir in der sichbar auch nicht so hoch vor, trotz dĂŒnnschleifen, super entspiegeln etc.. aber ich hatte davor auch nur brillen vom kĂ€stner und der ist auch nicht gerade der billigste…

    bin mal gespannt, wie die brille vom throsten ist und vorallem ob sie stabil genug fĂŒr seinen moschtkopf ist 😀

  • Thorsten W. sagt:

    Hey! 😉 Stabiler als das Billigplastik von Topman allemal, aber das ist auch nicht schwer…

  • Jones sagt:

    @Thorsten W. Wenn eben das “fette Markenteil” einfach geil aussieht, und gut sitzt ist das fĂŒr nen DauerbrillentrĂ€ger durchaus nen Kaufgrund.

    smarteyes Konzept klingt interessant, könnte ich beim nĂ€chsten Geldregen sicher mal fĂŒr nen Gestellbummeln in Betracht ziehen.

  • Thorsten W. sagt:

    Klar, weiß ich doch… ich find nur immer die dicken Labelnamen auf den Brillen lustig… genauso wie bei Uhren. Aber klar, wenn’s Gestell passt ist es egal von welcher Marke – aber im Zweifel wĂŒrd ich lieber eine ohne Markenschriftzug nehmen 😉

  • kutmaster sagt:

    So, ich war da heute drin und es war ne ziemliche EnttĂ€uschung. Zusammengefasst: ich stand nach ewiger Suche nach nem Gestell (Beratung scheint’s da ĂŒbrigens keine zu geben, braucht man auch jetzt nicht unbedingt) an der Kasse und meinte ich kenne leider meine StĂ€rke nicht auswendig. Die VerkĂ€uferin schaut mich genervt an und meint “Das kostet aber extra!”. Aha.

    Zwanzig Euro fĂŒr nen Sehtest dazu – gut, ĂŒberleg ich mir. “Kann halt sein das die Brille bis dahin dann weg is, gell!” Aha… auf meine Frage, ob sie mir eigentlich ĂŒberhaupt was verkaufen will, meinte sie das wĂ€re hier halt so und wenn ich Service haben möchte, muss ich zu einem anderen Optiker gehen der dann halt höhere Preise abrechnet. Zack.

    Also mein Laden ist das nicht, ist irgendwie wie im Schnellimbiss dort. Vielleicht bin ich auch viel zu verwöhnt vom meinem bisherigen FachgeschÀft und hab deren GeschÀftsmodell einfach nicht kapiert.

  • jochen sagt:

    Krass! Beim Optik Weissflog am Ostendplatz gibt’s den Sehtest kostenlos. Gut, dafĂŒr ist die Auswahl an Gestellen nicht so riesengroß, ist halt ein kleinerer Laden…

  • kutmaster sagt:

    Ich kenne auch keinen Optiker bei dem du fĂŒr den Sehtest bezahlen musst, wenn du ne Brille kaufst.

  • Ken sagt:

    @ kutmaster:

    dafĂŒr kenn ich keinen laden, in dem du fĂŒr zwei brillen egal welcher stĂ€rke nur komplett 149 euro zahlst! geh doch einfach zum augenarzt und lass dir ein rezept rausschreiben, dann hast du auch deine 20 euro wieder gespart.
    btw.: ich war da auch drin, wurde allerdings beraten!

  • Thorsten W. sagt:

    Ich glaub auch Du hast einfach leider den falschen Tag erwischt – ich war da mehrmals drin und wurde stets gut beraten. Und die haben sich auch bei einer Angelegenheit sehr kulant gezeigt…

  • Schnecke sagt:

    Habe auch eine Brille bestellt, warte jetzt schon 14 Tage. Bekomme die Antwort, die wird schon kommen. Bin gespannt, ob sich dann das Warten auch lohnt. Habt ihr auch so lange gewartet.

  • Dedi sagt:

    @ kutmaster: ich kann mich wunderbar an dich erinnern und auch an die o.g. Situation, nur ganz ehrlich, die lief in Wirklichkeit komplett anders ab. Nunja, Du warst an einem Samstag bei uns, der laden war voll, verstĂ€ndlich dass da nicht jeder Kunde sofort beraten werden kann, auch wenn wir uns sehr bemĂŒhen. Der Sehtest kostet bei uns 19€, denn eine Refraktion ist eine von uns erbrachte Leistung die wir im Vergleich zu anderen Optikern nicht in den Gesamtpreis mit einrechnen sondern sondern on top, denn nicht jeder Kunde benötigt eine Refra also warum sollte ich sie jedem berechnen!?
    Und ja es stimmt, unsere Gestelle sind alle limitiert und wir teilen es dem Kunden immer mit, das wenn er nach einer kurzen “Überlegungsphase” sich zum Kauf entscheidet nicht darĂŒber enttĂ€uscht ist, dass sein gewĂŒnschtes Modell ausverkauft ist.
    Du meintest dass du dich bei uns unwohl fĂŒhlen wĂŒrdest und dir das System nicht gefĂ€llt und daraufhin habe ich dir dann von einem Kauf bei uns abgeraten, denn wir möchten nicht dass sich unsere Kunden nicht wohl und schlecht beraten fĂŒhlen.

  • Claudi sagt:

    hallo ihr smarteyes kunden!

    wie is denn jetzt euer fazit zu den brillen und nach einigen monaten testen?

  • kutmaster sagt:

    Klar Dedi, kann ich verstehen. Standen schliesslich 4 Kunden bei Euch im Laden, da kann man schon mal ins Schwitzen kommen.

    Ich hab meine Brille dann doch noch bei einem richtigen Optiker gekauft, so mit Beratung und so, total Old-School… war auch gar nicht teurer als bei Euch. Aber irgendwie haben die das besser auf die Reihe bekommen an einem Samstag. Naja – kann man sicher gaaar nicht vergleichen. Ich wĂŒnsch Dir und deinem kleinen Saftladen auf jeden Fall alles Gute. Kannste bestimmt brauchen, gibt ja sicher auch noch andere Kunden die bissle mehr erwarten. Denen kannste dann auch sagen, dass sie vielleicht lieber woanders schauen sollen. Ihr seid ja so im Stress. 🙂

  • Ken sagt:

    @ claudi:

    mein fazit:
    etwas gemischte gefĂŒhle.
    habe mir bei euch zwei gestelle machen lassen. eins davon sitzt perfekt, dass andere aber sitzt sehr schlecht und auch nach mehrmaliger korrektur eures personals bin ich nicht wirklich zufrieden mit dem sitz des gestells. hĂ€tte ich schon vorher gewusst, dass eure mitarbeiter dieses gestell nicht in den griff bekommt, hĂ€tte ich es mir gar nicht heraus gesucht. denn euer personal sagte damals (als ich etwas bedenken bei der auswahl hatte) : kein problem, das gestell passen wir dann schon richtig an… 🙁
    eure preise sind allerdings top. gerade fĂŒr leute mit starker sehschwĂ€che sind solche preise ein segen!

  • Claudi sagt:

    @ken:
    danke fĂŒr deine meinung. wie bist du sonst mit der qualitĂ€t zufrieden? glĂ€ser zum beispiel? wie lange hast du denn die brillen schon?

  • Thorsten W. sagt:

    Ich muss auch noch mal betonen, dass ich persönlich sehr zufrieden mit smarteyes bin (auch wenn ich, obwohl ich dort inzwischen bekannt bin wie ein bunter Hund, immer noch keinen Kessel.TV-Rabatt bekommen habe). Ich fand den Service sehr nett und zuvorkommend, die QualitĂ€t von GlĂ€sern und Gestell geht völlig in Ordnung, und bei einer “Beschwerde” war man ĂŒberaus kulant und hat mir kostenlos ein neues Paar GlĂ€ser fĂŒr die Sonnenbrille gemacht, weil mir die ursprĂŒnglichen zu hell getönt waren. Wie gesagt, ich krieg fĂŒr diese Aussage nix, aber ich war subjektiv sehr zufrieden.

  • Ken sagt:

    hallo claudi:
    die brillen habe ich seit mitte januar. wie thorsten schon schreibt:
    die qualitĂ€t der glĂ€ser ist absolut in ordnung und die qualitĂ€t der gestelle ist fĂŒr diesen preis auch vollkommen i.O.. die smart eyes sind halt jetzt meine everyday glasses fĂŒr die arbeit. fĂŒr die freizeit und das nachtleben habe ich dann doch noch etwas “edlere” gestelle!

  • Sabine sagt:

    also ich hab mir zur eröffnung der filiale in mönchengladbach 2 brillen geholt und hol gleich meine 3te brille ab 🙂 ich war vorher bei nem anderem optiker, der wesentlich teuer war ( pro brille inkl. glĂ€ser 180€ .. und ich hab nicht mal nen gravierenden sehverlust und die gestelle waren nicht mal marken wie prada oder so… ).

    und nach fast nem jahr kann ich sagen: hĂ€tte ich wirklich nicht gedacht, dass die glĂ€ser so gut sind. ich werf meine brillen gerne mal runter, aber bisher kein kratzer am glas, gestell noch tiptop in ordnung und ich trag die brillen jeden tag. 🙂

    zu beratung kann ich sagen, dass sich die angestelten viel zeit nehmen, sehr nett sind und n sehtest brauchte ich auch net, auch als ich meine stĂ€rke nicht wusste. ich bin total zufrieden, da ich immer viele brillen kaufe, ist der laden fĂŒr mich ideal und hat wirklich modische gestelle 🙂

    ach ja ich trag nur hornbrillen, da ich diese seitensteg einfach nur hasse 🙂 daher kann ich nur zu diesen gestellen was sagen. bei mir sitzen die jedenfalls 1A.

  • Chris sagt:

    Klasse Service, sehr gute Beratung, Auswahl an Gestellen super. Habe meine Brille schon nach einer Woche bekommen. Sitzt perfekt und bin froh nach langem suchen eine passende Brille gefunden zu haben. Bei Smarteues ist man gut aufgehoben. Kann mir vorstellen, das fasst jeder dort eine passende Brille finden kann. Möchte auch noch die Mitarbeiter loben die super freundlich sind und wirklich geduld mit einem haben.

  • Chip sagt:

    @kutmaster

    Du arbeitest anscheinend nicht (im Einzelhandel) und forderst von jedem VerkĂ€ufer dich getreu nach dem Motto der “Kunde ist König” wie ein König anzubeten. Wenn deine Woche Freitags um 15 Uhr beendet ist, planst du schon deine Erledigungen am Samstag und dir kommt es natĂŒrlich nicht in den Sinn das es Leute gibt, die am Samstag ihren 6. Arbeitstag haben und tatsĂ€chlich viel zu tun haben. Wenn du kommst mĂŒssen alle ihre aktuellen Arbeiten stehen und liegen lassen und dich bedienen. Alle anderen Kunden in dem Laden mĂŒssen dann natĂŒrlich solange warten, klar, es geht ja nur um dich.
    Der von dir Verwendete Begriff Optiker ist ein Beruf, gib es mal bei Wikipedia ein, da scheinst du dein Wissen doch zu beziehen.
    Und es gibt bei smart eyes wie in anderen – wie du in deiner Jugendsprache sagst “Old-School”- GeschĂ€ften ebenso Optiker, sogar Augenoptiker.
    Es können sogar auch VerkÀufer Augenoptiker sein. Oder damit du es auch verstehst: Wenn du dir einen Opel Corsa kaufen willst, kann es sein, dass dich ein VerkÀufer berÀt. Aber nur weil bei ATU mehr KFU Mechaniker sind, heisst das nicht, dass der VerkÀufer von dem Opel Autohaus keine KFZ Ausbildung hat.
    Das die Brille aus deinem – ich benutze mal deine Umgangssprache – Saftladen nicht teurer war ist schön, aber der Preis sollte nicht die 1. Rolle spielen. Menschen wir du achten vielleicht nur auf den Preis aber bei smart eyes ist dies nur ein netter Nebeneffekt, primör geht es um QualitĂ€t:

    http://www.presseportal.de/pm/.....hten-durch

    Aber weil es dir ja anscheinend so dringend um den Preis geht noch die Information: Kein Unternehmen auf der Welt hat etwas zu verschenken, auch deine Old-School GeschÀfte nicht. Bei smart eyes kostet die von dir laienhaft umschriebene Zusatzdienstleistung 19 Euro.
    Der eine Kunde nimmt es in Anspruch, der andere nicht. So haben Kunden die Möglichkeit 19 Euro zu sparen. Bei einem Old-School GeschĂ€ft stecken diese Kosten in einer Mischkalkulation und du zahlst sie, ob du sie brauchst oder nicht. Und ich wage zu bezweifeln das die Position mit nur 19 Euro in der Kalkulation steckt…
    wenn du deine Brille also mit einer smart eyes Brille vergleichen willst, rechne erstmal 25 Euro drauf die du nicht fĂŒr das Modell, sondern fĂŒr pauschal kalkulierte Zusatzdienstleistungen gezahlt hast.
    Wilkommen in der RealitÀt.

  • kutmaster sagt:

    Lieber Smart-Eyes Pressesprecher aus DĂŒsseldorf. Danke fĂŒr die Beleidigungen – sie unterstreichen meine Meinung ĂŒber Eure Kundenphilosophie. In einem auf gute Aussenkommunikation bedachten Einzelhandels-Unternehmen wĂŒrde Ihre Woche bereits am Montag um 9 zu Ende sein und Sie hĂ€tten ganz viel Zeit, ihre kĂŒnftigen Erledigungen zu planen.

  • Martin Sp. sagt:

    Witzig auf ein Gutachten zu verweisen, bei dem die Einhaltung der Normen geprĂŒft wurde. Also nix Aussergwöhnliches.

    Die Erfahrung von kutmaster mit der Beratung kenne ich ĂŒbrigens von Fielmann. Einmal vor Jahren, extrem unwillige VerkĂ€ufer, das war’s.

  • Jochen sagt:

    Top Beratung gibt’s in der Sichtbar in der Sophienstraße!

  • Chip sagt:

    @kutmaster Ich bin weder Pressesprecher noch bin oder war ich je in dem Unternehmen beschĂ€ftigt. Also wieder einmal ein Beitrag von dir in dem du dir alles so zurechtbiegst das du alles weisst, recht hast und alle anderen die Idioten sind… lies lieber nochmal meinen Text und denke nach anstatt weiter hier niveaulos rumzutrollen.

  • Chris sagt:

    Hm, Chip, also so als Außenstehender. Du hast mit deiner Tirade weder SmartEyes einen BĂ€rendienst erwiesen, noch solltest du irgendwo in einem kundenwirksamen Bereich arbeiten, wenn du dich durch die Meinung und die Sichtweise einer Person derartige in Rage bringen lĂ€sst. Ach ja, falls es dich beruhigt, es wurde nicht der Einzelhandel im allgemeinen kritisiert, sondern diese eine Situation an diesem einen Tag in dieser einen Filiale mit diesen ganz bestimmten Menschen. Und weder du noch ich waren da um etwas anderes behaupten zu können.

  • kutmaster sagt:

    Keine Ahnung wie du darauf kommst, das ich alles wĂŒsste und alle Anderen Idioten seien. Ich weiss aufgrund deiner IP lediglich wo du ungefĂ€hr herkommst, du eine Wegwerf-E-mail Adresse benutzt hast um dich hier anzumelden, dass du mit Presse-PR Links um dich wirfst und das besagte Brillen-GeschĂ€ft (das zufĂ€llig seine deutsche Firmenadresse in DD hat) und seine Mitarbeiter ziemlich ĂŒbertrieben verteidigst wegen einem Kommentar der bereits ĂŒber ein Jahr alt ist. Du musst schon zugeben, das sich da ein halbwegs vernĂŒnftiger Mensch seinen Teil denkt.

  • Chip sagt:

    @Chris war auch garnicht mein Ziel. Ich bin weder ein beleidigter smart eyes Mitarbeiter noch Kunde der “sein” GeschĂ€ft retten will. Ich fand einfach nur die Kritik von kutmaster total stillos. Sowas kann nur von pubertĂ€ren jungen Leuten kommen die selber nicht arbeiten, die selber keine Stresssituationen kennen und ĂŒberall ĂŒber die ach so schlimme ServicewĂŒste Deutschland schimpfen im Grunde aber die Miesmacher Nr. 1 sind.

    @kutmaster ich verteidige kein Unternehmen ich habe deine sehr zweifelhafte “Kritik” kritisiert. Und es hat ja geklappt, einigen Leuten muss man erstmal einen Spiegel vor die Nase halten. Dann ist das geheule zwar groß, aber nur so sehen sie mal was fĂŒr einen Mist sie verzapfen.
    Ich hoffe du hast dich von deinem Frust ein bischen beruhigt und musst nicht bald wieder eine neue Kritik schreiben weil irgendein Mitarbeiter dich falsch angeguckt hat.

  • Chip sagt:

    @Martin Sp.
    Dein Beitrag ist sachlich falsch 😉

  • kutmaster sagt:

    Was hat denn genau nun geklappt? Ich halte von deinem Unternehmen jetzt noch weniger als vorher und deine Beleidigungen stehen nun fĂŒr immer unter dem Suchbegriff “smarteyes” im Internet.

    WĂ€re ich tatsĂ€chlich noch in der PubertĂ€t, wĂŒrde ich sagen: Epic Fail.

  • Martin Sp. sagt:

    @Chip: Ach?

  • Chris sagt:

    Schliesse mich Kutmaster an: Epic fail! Und arbeite daran dich nicht so schnell provozieren zu lassen!

Comments are closed.