Noch ne Kampagne

(Jahrhundertgrafik von Kessel.TV Junior Art Director RAM)

So, nachdem die Region Stuttgart ein neues Logo verpasst bekommen hat, √ľber das sich momentan viele aufregen, wird nun europaweit eine Agentur gesucht, die sich eine neue Ba-W√ľ-Kampagne ausdenkt.

Der Grund: Ende des Jahres endet der Deal mit Scholz & Friends Berlin, die sich nach der Krauternte 1958 den Spruch “Wir k√∂nnen alles. Au√üer Hochdeutsch” ausgedacht haben. Angeblich nachweislich die erfolgreichste L√§nderwerbung in ganz Deutschland, sagt Staatsminister Helmut Rau heute in der StZ.

Kann ich nix zu sagen, liege nicht die Zielgruppe (“berufliche F√ľhrungs- und Fachkr√§fte au√üerhalb des Landes sowie qualifizierte Studenten und Absolventen”),¬†au√üer dass ich diesen ironisch-gemeinten-wir-m√ľssen-uns-aber-doch-sch√§men Wurmfortsatz “Au√üer Hochdeutsch” schon immer sehr suspekt bis schlimm fand.

Ich mein, so schw√§tzen wir halt – oder manche eben. Und klar, wenn der Pate im TV rumschw√§belt ist es sicherlich √ľberaus lustig, aber kennt jemand nen sch√∂nen Dialekt? Wer “bayrisch” sagt, muss er ein Jahr lang den Rasen im Neckarstadion mit der Hand m√§hen.

Auch die neue Pro-Ba-W√ľ-Werbung muss wieder folgendes Anforderungsprofil erf√ľllen: “Die Kampagne soll diese Zielgruppe dar√ľber informieren, dass Baden-W√ľrttemberg ein Standort ist, an dem sich hervorragend arbeiten und leben l√§sst”, sagte Innenminister Rau.

Dann hirnen wir mal. Und sind gespannt, welche Agentur dieses Mal den Zuschlag bekommt.

5 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.