LKW-Fahrer der Woche

Dass der Westen Deutschlands dichtbesiedeltes Wohngebiet ist, musste heute frĂŒh ein LKW-Fahrer zur Kenntnis nehmen. Gut, zur seiner Verteidigung sei gesagt, dass der arme Kerle sich hier bestimmt nicht auskannte, aber Einbahnstraßenschilder sind doch eigentlich Weltsprache oder?

Jedenfalls wissen wir jetzt, dass man mit einem 40-Tonner schwerlich die Hasenbergsstraße von der RotebĂŒhl aus hochkommt (was nicht erlaubt ist) und dann noch in die Augusten abzubiegen scheint fast unmöglich zu sein. Nur mal so, falls einer von euch gerade den LKW-FĂŒhrerschein macht.

Den armen Kleinwagen hat der Brummi laut Kollege Brunski ein paar Meter mit geschleift.

Wie sich die Situation geklĂ€rt hat, habe ich nicht mehr weiter beobachtet. Das wars vom LKW-FĂŒhrerschein-Kurs, ich warte sehnsĂŒchtig auf den Polizeireport.

29 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.