Max mittendrin

Die Flyerverteiler und Plakatierer leisteten ganze Arbeit, da mĂŒsste sogar selbst Patti the Posterer vor Neid erblassen. Am Samstag große Action im Schlossgarten, mĂ€chtig viel Prominenz am Start, darunter unser (ehemaliger) Lieblingsbarde Max Herre. SternemĂ€rsche klingt jedenfalls nach einem dramatischen Samstagmittag in der City.

ZufĂ€lligerweise, oder vielleicht auch nicht zufĂ€lligerweise, macht heute eine Studie von der ZĂŒricher Firma ZMA die Runde, die vor knapp zwei Jahren vom Ba-WĂŒ Innenministerium in Auftrag gegeben wĂŒrde – und seitdem laut Stern unter Verschluss ist. Weiterhin heißt es weiter auf Stern Online:

“Konflikte zwischen Hauptbahnhof und Flughafen mit dem Regionalverkehr” stellen die Gutachter fest, das alles sei “nicht kompatibel mit den angenommenen FernverkehrszĂŒgen in Stuttgart”. So befĂŒrchten sie FahrzeitverlĂ€ngerungen. Außerdem monieren die Gutachter ein “hohes StabilitĂ€tsrisiko”, eine “knapp dimensionierte Infrastuktur” und stellen laut stern fest: “Gestaltung des Fahrplans nur in geringem Maße möglich”.

Auch der SWR berichtete heute darĂŒber, die StZ hat vorhin einen etwas ausfĂŒhrlicheren Artikel veröffentlicht, der gleich wieder prompt heißt diskutiert wird. StZ-Online und S21 beschte Unterhaltung in Town.

35 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.