Marshall Matt

Etwas leise ist die Marshall Bar von der Bolzstra├če in die Eberhardstra├če 6 in die R├Ąumlichkeiten des ehemaligen vietnamesische Restaurants Saigon gezogen. Der Grund: Der Vermieter in der Bolz forderte die f├╝nffache Miete, meinte Marshall Boss Volker “Jackson” Wunder, der schon einst die Radio Bar im Radio Barth Geb├Ąude betrieb.

Vorletzten Montag hat man nun still und heimlich den neuen Laden er├Âffnet, nachdem man die letzten Monate mehrere Tonnen Schutt rausgerissen und den Ex-Restaurant auf Bar trimmte.┬áUrspr├╝nglich wollte man das Opening schon Anfang Juli feiern, aber die Fensterglasfront hat noch gefehlt.

Hat sich aber trotzdem schnell rumgesprochen, am vergangenen Samstag standen schon ziemlich viele Leute davor, hab ich gesehen. So ein Ortswechsel nach gut 10 Jahren hat ja auch durchaus seine Reize.

Ansonsten hat man soweit wie m├Âglich versucht den Marshall-Spirit aus der Bolzstra├če in die neue Location zu transportieren und z.B. auch den Kronleuchter mitgenommen. Weiterhin darf man auch hier wie im alten Laden rauchen, auch ansonsten bleibt das Konzept gleich. Hocken und schw├Ątzen, nur keine Hektik. DJ-Programm ist nicht geplant.┬áKlitzekleine ├änderung: Die Marshall Bar hei├čt nun Marshall Matt.

Interessanter bzw. etwas clubbiger wird es dann vielleicht ab Oktober: Denn da soll ein weiterer Barraum namens Dillon dazu kommen, ergibt Marshall Matt Dillon, Hauptfigur in einer 50er Jahre Westernserie namens Rauchende Colts.

Das Dillon liegt darunter und ist auch auf der anderen Seite ├╝ber die Eichstra├če zug├Ąnglich. Manch einer kennt die R├Ąumlichkeiten noch unter dem Namen Hidden Place bzw. Club 66. Gemeinsam mit der ehemaligen K├╝che des Restaurants entsteht hier ein neuer Bar-Club-Spot mit DJ und so. Was allerdings genau passieren wird, ist noch unklar, k├Ânnte aber auf jeden Fall den Geiss-Block verl├Ąngern.

Marshall Matt, Eberhardtstra├če 6

├ľffnungszeiten So bis Do 11:00 bis 02:00 Uhr, Fr & Sa 11:00 bis 03:00 Uhr

8 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.