Chic-y-micci

Nat├╝rlich bringt es nichts, der Vergangenheit nachzutrauern, aber manchmal ist man doch entsetzt, was mittlerweile alles so in der Innenstadt kreucht und fleucht.

Schon l├Ąnger hat sich angedeutet, dass am Platze des ehemaligen Colibris mitunter ein Laden Namens “Chic-Y-Micci” reinkommt. Vergangenen Freitag steh ich mal wieder davor und denk mir: Jonger, das kann es doch jetzt irgendwie auch nicht sein oder?

Ganz ehrlich: Verspricht dieser Name und dieses graphische Meisterwerk mit der famosen Supertypo in Kotzgr├╝n irgendetwas Gutes oder eher Ware, die vom Laster gefallen ist? Die guten Argumente ├╝berwiegen hier definitiv nicht. Aber vielleicht t├Ąusche ich mich und das wird ein ganz arg toller Shop.

Nun gut, man wei├č ja wie es ist. Die Innenstadt-Mieten k├Ânnen sich nur noch irgendwelche Gro├čen (Ketten) leisten, alles verkommt, Trash rules, blablabla. Bin trotzdem ein bisschen traurig weitergezogen.

37 Comments

  • dominik sagt:

    Jonger, da gibt’s das beste vom besten, wie kannst Du da nur dran zweifeln?

  • neongrau sagt:

    Logo in Comic Sans?

    Das m├╝ssen Spezialisten sein, absolute edel-Manufaktur!
    Die habe einfach keine Zeit f├╝r so Oberfl├Ąchlickeiten wie n Layout oder ne spezielle Typo!

  • kutmaster sagt:

    ach ja, die meckerer. wie sagt man dazu in diesem internet? hasser werden hassen. ist ja auch gar nicht so schwierig, dinge schlecht zu finden.

    aber dass hier eine stuttgarter agentur eine beachtliche leistung vollbracht hat, indem sie sich im welt-weit ausgeschriebenen pitch unter insgesamt 159421 konkurrenten durchsetzen konnte, ist durchaus bemerkenswert.

    und ob ihr nun in dem design den gro├čen wurf seht oder nicht, sei dahingestellt. aber wer chic-y-mici kennt, wei├č, wie viele pretests bereits durchgef├╝hrt wurden. und mit dem comic-sans-argument das Problem von der realen auf eine rein diskursive ebene zu verschieben ist ein so billiges wie am├╝santes witzchen, mehr nicht.

    SCNR…

  • martin sagt:

    ­čśÇ !!!!

    seggel! okay, wir haben einen nachfolger f├╝r die 70-mann-busse.

  • neongrau sagt:

    an die Busse musst ich grad ganz spontan auch denken ­čśÇ

  • dominik sagt:

    ­čÖé ­čÖé ­čÖé

    SCNR = sorry, could not resist

  • hannah sagt:

    Jaja, die Innenstadt verliert deutlich an Individualit├Ąt muss ich ja sagen… Aber lt. Suchmaschine “bietet chic-y-micci ein gro├čes Angebot an Schuhen der Marken S.Oliver, Marco Tozzi, Tamaris und Gino Ventori.” Sind jetzt nicht gerade die “Supermarken… Und geh├Ârt wohl zur Balma GmbH… Bereits am Flughafen in Stuttgart kann man chic-y-micci begutachten…

    Dann mal los…

    Und was wird der Laden daneben? Gruezi Stuttgart?

  • julia sagt:

    @dominik: ja sorry ­čśë bin halt auch nicht mit s├Ąmtlichen nerd-begriffen konform

  • Thorsten W. sagt:

    Geil, endlich ein Nachfolger f├╝r die 70 Busse!!!EinsElf ­čśÇ

  • Jay_Vee sagt:

    Wuuah.
    Chic-Y-Micci? DAF├ťR u.a. musste das Colibri weichen?

  • Robby sagt:

    ­čśÇ haha. subbr kutmaster!

  • Flo sagt:

    Entweder hier in N├╝rtingen oder in Esslingen hab ich son Laden schonmal gesehen. Sortiment war, soweit ich mich erinnern kann, ziemlich identisch mit dem von diesem Laden in der Mareinstr. neben dem Unisex. Immerhin recht g├╝nstig ­čśÇ

  • JMO2 sagt:

    1A Kutmaster ­čśÇ

  • dominik sagt:

    @julia: nein nein – die smileys bezogen sich auf kutmaster’s post!

  • westernbasti sagt:

    krupa ftw!

  • tobi2 sagt:

    ..der schriftzug erinnernt mehr an einen mexikanischen imbiss!!

  • ich sag nur MARSTALL-Center in LB ­čśë

  • Philthy sagt:

    genau da passts hin, neben 1 euro l├Ąden und den kochl├Âffel ­čśÇ

  • The Rocket sagt:

    OMG! Ich seh da schon den Cosimo reinflitzen.

  • Annette sagt:

    @Kutmaster: ROFL Sehr sch├Ân.

  • Sonja Sonnenschein sagt:

    Allein der Name. Chic-y-Micci. Das Beste vom Besten. Funkelnde Accesoires. Das verspricht ein Lade mit hohen Qualit├Ątsanspr├╝chen f├╝r die Anspruchsvollen unter uns zu werden. Cine Kolibri dreht sich im Grabe um.

  • catha sagt:

    Haha. Da stand ich auch schon sehr oft davor und eigtl. habe ich jedes Mal das gleiche gedacht ” what the fu**!? ” ­čśÇ

  • kohli sagt:

    ich lgaube die haben auch einen laden in wolfschlugen (hab da mal gewohnt/neben neuhausen) und im flughafen!

  • L├Âna sagt:

    Habe eben den Laden gegooglet, weil ich die Sachen im Schaufenster angenehm ausgefallen f├╝r Modeschmuck fand… und nicht wie Bijou Brigitte, M├╝ller und H&M. die die selben Lieferanten haben.

    und jetzt lese ich DAS

    interessant.

  • kutmaster sagt:

    …nat├╝rlich ganz zuf├Ąllig! ­čÖé

  • Jana sagt:

    Gaaanz schlimmer Shop. Im Terminal 2 am Flughafen gibt’s schon seit 2007 einen. Scheint ne Epidemie zu sein.

  • Whiskydrinker sagt:

    Im Bahnhof Canstatt hat es glaub auch einen. Und im Hauptbahnhof auch, wenn man Google und der dortigen Adresse glauben darf.

    ├ťbrigens kommt bei Google bei einer Suche nach “chic-y-micci” auch dieser Blogeintrag ziemlich weit oben.

  • Gott, da laufe ich fast jeden Tag vorbei und trau mich gar nicht reinzugehen, weil da nie ein Mensch ist ­čśÇ
    Muss sagen, dass mich das Layout ja mal sowas von null anspricht. Allein der Name und das ├Ąhm schlichte Kotzgr├╝n erinnern eher an einen T├╝rkentussenbilligkruschtshop. Wobei es im Schaufenster Taschen f├╝r ├╝100 Euro gibt, passt nicht zum anscheinendem Konzept. Und ├╝berhaupt h├Ą├člich.

  • Marco sagt:

    Im Bahnhof Cannstatt? Da ist nen Friseur, Bahntheke, Spardabank ein kleines Cafe und Kamps+Supermarkt. Ahja, D├Ânermann und die beste Kneipe Stuttgarts (aka Zapfhahn) nicht vergessen. ­čśë

  • volkina sagt:

    die Aufmachung des Logos spricht mich auch nicht an, es wirkt wirklich “etwas” unseri├Âs oder billig, aber versteh ich das richtig: ihr macht den Laden alle nieder, bevor ihr drin wart? Ich denke eine richtige Meinung k├Ânnt ihr euch doch erst bilden, wenn ihr es euch mal von innen angesehen habt, oder nicht?!? Also ich war drin und muss sagen, es gibt sehr ausgefallene Sachen zu meist guten Preisen (manchmal auch etwas ├╝berteuert) und was mir so extrem positiv aufgefallen ist und man heute leider nur noch sehr selten findet: freundliches und aufmerksames Personal!

  • Auweder sagt:

    Ist ja so toll der Laden. So chic.

    Hat einer von euch nur ‘ne vage Vorstellung unter welchen Arbeitsbedingungen die Verkaeuferinnen dort arbeiten ?
    Meine Tochter hat das 4 Wochen gemacht. Bei den Arbeitszeiten bleibt keine Zeit zum shoppen. Bei 6 Euro/Std. geht auch ansonsten nicht viel.

  • catwoman sagt:

    Also auweder, wenn deine tochter f├╝r 6 euro stundenlohn arbeitet dann hat sie wahrscheinlich auch nicht mehr drauf!

  • Thorsten W. sagt:

    Der Preis f├╝r den qualifiziertesten Kommentar der Woche geht an… tadaaaaa. catwoman

  • izzibizzi sagt:

    Ich suchte gerade die Adressen der Zweigstelle in Mainz, weil ich da in k├╝rze sein werde und sto├če dann auf diesen unqualifizierten Blogpost.

    Du warst noch nicht einmal im inneren des Ladens und stellst solche Mutma├čungen an…
    Dieser Laden ist n├Ąmlich ein wirklich tolles Gesch├Ąft mit Individuellen Dingen, die nicht immer Mainstream sind und man auch nicht ├╝berall sonst findet. Sehr hochwertig und meines Wissens nach ist das Gesch├Ąft auch ein Familienbetrieb.

    Ich habe mich immer wohl gef├╝hlt und auch gut beraten.
    Einen Laden auf die Schriftart seines Labels zu reduzieren…das nenn ich engstirnig…never judge a book by its cover…
    Aber Engstirnigkeit verhindert ja so manches Erlebniss im Leben. Wirklich sehrsehr schade f├╝r dich…

    Ich jedenfalls hoffe immer noch auf ein Revival in der Stuttgarter city ­čÖé

  • martin sagt:

    das schaufenster hat mir dann sp├Ąter auch gereicht, um auf das erlebnis zu verzichten. scheint auch ein arg individuelles angebot gewesen zu sein, der laden ist ja gef├╝hlt seit zwei jahren schon nicht mehr da. zumindest nicht an dieser stelle. aber vielleicht gibt es ja noch die zweigestelle im individuellen arnulf klett platz. dieser platz ist wiederum meines wissens auch ein einzig gro├čer familienbetrieb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.