Mädchenalarm

Eigentlich hätte, könnte, wollte ich gestern auf den 1. Mädchenflohmarkt gehen. Ehrlich jetzt. Das klang nach vorzüglichem Entertainment. Internet zum Anfassen. War aber leider nicht.

Kurz nach 14:00 Uhr erreichte mich eine SMS von Bürokollege Brunski: “Mädchenflohmarkt Alter! Hier ist Völkerwanderung. Wie wenn David Beetroots umsonst auftreten würde.” (Also David Guetta plus Bloody Beetroots.)

Als Beweis schickt er mir folgendes Foto und wünschte, nachdem ich gemeint habe, hold on, ich komme gleich, “viel Spass in der Sauna”.

Hoppala, da hat aber jemand in ein Wespennest gestochen, wie Ommi sagen würde. Hyper Hyper. Und eine alte, selbstauferlegte Raver-Regel besagt: Wenn´s übervoll ist, muss ich mich nicht auch noch dazu quetschen.

Also Planänderung, erst mal anderes Zeug erledigen und dann gegen später hin.

Dazu ist es nun leider nicht mehr gekommen, weil das “andere Zeug” zeitintensiver war als gedacht. Dafür schickte Tobi Tobsen ein paar Eindrücke mit folgendem Kommentar: “Ich bin in der Blogspot.com Welt! Abgefahren!”

Unsere Jana, die das Ding mitorganisiert hat, meinte, es gab rund 100 Stand-Anfragen, 70 wurden zugelassen, u.a. hatten Leserinnen Franzi und Miss Harrcore einen.

Die Mit-Veranstalterinnen, die drei von Lilbit-Tanke, waren jedenfalls offenbar guter Laune…

…ansonsten dichtes Gedränge auch noch am frühen Abend…

…durch die Stände…

Hat sich folgender Stand eigentlich auf Handmade Geschirrhandschuhe spezialisiert?

Oder was ist das unten?

Ordentlich Style hat Tobi ebenfalls eingefangen…

…wie natürlich auch die berühmten Cupcakes.

Sehen net schlecht aus, da hätte ich glatt einen verdrückt.

Dickes Sorry an Thorsten L. und Marcus K. für meine unentschuldigte Abwesenheit. Wir müssen unser erstes Treffen in einem “männlicheren Rahmen” steigen lassen. Mit 400g Steaks, Boller-Techno, Hochprozentigem  – und natürlich blauen Luftballons.

17 Comments

  • Franzi und ich hatten auch noch gegenüber einen Stand 😀 Kesselgirliegang.

    Übrigens ist die Hübsche mit “Ordentlich Style” die Dame hinter http://modestatement.blogspot.com/. War irgendwie schon cool alle aus dem Internet kennenzulernen.

  • Maith sagt:

    Es war schon witzig.. auch wenn’s für Herren leider nix zu kaufen gab..

    Nächstes Mal schau ich wieder vorbei… vielleicht schaffe ich es das nächste Mal auch, meinen Cupcake richtig mit ner Gabel zu essen….

  • Thorsten W. sagt:

    Meine Holde hatte mit drei anderen Mädels auch nen Stand… und fand’s super. Ich hab’s mir gespart und bin lieber Männer-mäßig zum Hockenheimring (was nicht der Nürburgring ist, wo ich letzte Woche war, gell Ram)…

  • Deniz sagt:

    wir wurden mit prosecco und wodka abgefüllt.uns gings gut. und ganz ehrlich: die cupcakes warn fürn arsch hab ich mir sagen lassen. 4euro?!aber so viele chicks auf einem haufen hab ich noch nie erlebt!bis zum nächsten mla,mit mehr platz…viel mehr platz..

  • @Maith
    Na bald haste auch einen Ort zum Üben: Das Cupcakewunderland [http://harrcore.blogspot.com/2010/05/new-york-london-paris-stuttgart.html] soll Mitte Juni in Stuttgart eröffnen, hat mir gestern die Verkäuferin gesagt.
    Bei mir gab das eine große Sauereri, ich weiß nicht ob ich mir das nochmal öffentlich gebe, vor allem nicht für den Preisen ^^

  • Marcus sagt:

    400gr Steak und Boller-Techno? Gebongt 🙂 ich kann nach dem Flohmarkt kein Prosecco mehr sehen 🙂

  • @Thorsten W.:
    Warst Du auch beim Tuner GP!? Ich fand vor allem die Drift Challenge beeindruckend. Hammer, wieviel Kontrolle manche über ihr Auto haben…

  • PhilGrooves sagt:

    Also DeKuMo, nur ohne Männer?

  • Thorsten W. sagt:

    @Sebastian: Ich war nur bei der Drift Challenge, schon zum dritten Mal – zum Tuner Grand Prix vormittags hab ich’s irgendwie noch nie geschafft. Aber war auf jeden Fall wieder sehr cool…

  • franzi sagt:

    hab die ersten zwei stunden gedacht wir werden jeden moment totgetrampelt, war ja echt unglaublich wieviele mädels da waren! aber war echt lustig 😉

  • Thorsten L. sagt:

    Mensch Martin, jetzt haben wir ganz ohne dich unseren Not-Flachmann leermachen müssen (danke auch an die Unterstützung an Kumfi :-)).
    War jedenfalls hammergeil und wir sind wahnsinnig überwältigt vom Erfolg der Sache. Anscheinend hat Stuttgart gerade auf sowas gewartet.

  • Anja sagt:

    Hach, es war der HAMMER. Natürlich haben wir mit Massen gerechnet! Und wir haben schon über 1000 Gruppenmitglieder auf Fb. Dem Internet sei Dank 😀
    Nächstesmal dann größer, hoffentlich kühler und garantiert OHNE Tassenkuchen..

  • klara sagt:

    ich empfand die tassenkuchen (trifft`s richtig gut) als ganz gute antiwerbung für die neue cupcakeboutique…

    aber sonst fand ichs super, was verkauft, was gekauft. und meine gestreiften oberteile verstecke ich jetzt ganz tief im schrank, hatte ja jeder zweite an!

  • Jane sagt:

    ich lach tränen!

  • jasmin sagt:

    also bei uns haben nur die boys was gekauft. ich immerhin die prosecco-quelle!

  • Marcus sagt:

    @Jasmin: immerhin hatten wir den “Anstoßen ist mehr als Facebook-Friend” Trinkspruch bei der Prosecco-Quelle 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.