Lena or what?

Also ganz ehrlich – ich weiß gar nicht was alle haben. Irgendwie werden in den letzten Tagen die “Boah Lena Meyer-Scheißdreck, die Alte nervt wie Sau”-Kommentare immer mehr. Klar gibt’s seit Wochen nen Mega-Hype, der irgendwie auch nervt, aber was kann die gute Lena dafür?

Ich bin jetzt nicht so der Mega-Fan wie unser Jan, aber was soll man gegen die beste und trotz allem sympathischste deutsche Grand Prix-Kandidatin seit gefühlten 100 Jahren schon haben? Sie ist halt wie sie ist, nicht verrückter als andere 18-jährige Girls, und sie versucht halt irgendwie möglichst gelassen mit dem ganzen Trubel umzugehen.

Alle, die gerade abkotzen, sollten mal an die deutschen Grand Prix-Pannen der letzten Jahre denken, oder die an die Sozialfälle anderer Castingshows. Dann lieber Lena, ein durchaus okayes Lied und ne zumindest einigermaßen realistische Chance, nicht unter den letzten 10 zu landen.

Ich glaube nicht, dass uns Lena gewinnen wird, weil ich mir irgendwie nicht vorstellen kann, dass die anderen Länder Deutschland auf Platz 1 sehen wollen, aber ich glaube ziemlich gut wird’s laufen.

Bei mir liegen die Tacos mit Dip auf jeden Fall bereit, ich guck mir den ganzen Kladradatsch an bis ich ins Corso afubreche, werd mich dort über das Ergebnis im Internet informieren und zur Feier einen kleinen Tusch spielen.

Countdown zum Grand Prix heute ab 18.45 Uhr in der ARD, Übertragung der Show aus Oslo dann ab 21 Uhr.

21.15 Uhr
Erstes Highlight: Beim Schnarch-Song vom Spanier kommt ein Fan auf die Bühne, tanzt mit und wird dann von zwei Securities abgeführt.

21.31 Uhr
Naja. Alles ganz nett bisher, aber meiner Meinung nach eher langweilig und keine Höhepunkte. Der erste Tiefpunkt: Der Beitrag von Bosnien-Herzegowina. Katastrophe.

21.36 Uhr
Okay, der Belgier war gut.

21.52 Uhr
Griechenland singt gegen die Krise mit einem typischen Grand Prix-Partyknaller. Geht ab, auch wenn der Sänger nen Stock im Arsch hat.

22.12 Uhr
Betrug! Island hat die irische Sängerin noch mal auf die Bühne geschickt und “Björk” genannt – die haben wohl gedacht das merkt keiner.

22.22 Uhr
Frankreich probiert’s mit nem Fußball-Hit. War das jetzt der beste oder der schlechteste Auftritt des Abends?

22.37 Uhr
Solider Auftritt von uns Lena. Man merkt ihr die Anspannung etwas an (super Livekommentatoren-Spruch), aber der Saal tobt. Das wird schon!

22.47 Uhr
So, ich bin raus, ab ins Corso. Die Beiträge enden so mittelmäßig wie sie den ganzen Abend waren. Neuer Tiefpunkt: der Beitrag aus Israel… Ich bleib dran!

23.28 Uhr
Die Leitung steht, die Punktevergabe ist gestartet, Lena bekommt die ersten Punkte. Dat läuft!

23.55 Uhr
Deutschland führt! Wann gab’s das zuletzt? Aber noch ist nichts entschieden…

00.15 Uhr
Tätäää – wir sind Grand Prix! Lena hat für Deutschland mit 246 Punkten vor Türkei und Rumänien gewonnen! Julia lag mit ihrem Tipp nur knapp daneben, wir gratulieren und wünschen eine schöne Nacht!

21 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.