Geiler als…

Das sind Schlagzeilen, wie sie nur die Zeit, äh, Bild beherrscht. Lassen wir erst mal so stehen.

In einer Studie des Dienstleistungszentrums Mercer wurden 221 Städte verglichen und die Lebenswerteste auf diesem Planeten ermittelt. Machen die wohl jährlich.

“Zur Beurteilung der Lebensqualität wurden für jede Stadt 39 Kriterien aus der Sicht von Mitarbeitern herangezogen, die ins Ausland entsandt worden sind. Diese Merkmale schließen politische, soziale, wirtschaftliche und umweltorientierte Aspekte ein.

Hinzu kommen Faktoren wie persönliche Sicherheit und Gesundheit, Bildungs- und Verkehrsangebote sowie andere öffentliche Dienstleistungen. Das Ranking umfasst in diesem Jahr erstmals 221 und damit sechs Städte mehr als bisher”, erläutert das Manager Magazin die Vorgehensweise von Mercer.

Auf Platz 1 landete wie im Vorjahr Wien, Düsseldorf mit Platz 6 die beste deutsche Stadt in diesem Vergleich. Stuttgart rangiert auf Platz 30 und ist damit eben “geiler als New York”, weil der große Apfel in dieser Statistik irgendwo dahinter liegt.

Die Bild erklärt auch gleich schlüssig warum: “Sicherheit: In Stuttgart gab es 2009 neun Morde, alle aufgeklärt! New York (Platz 98) hat jährlich im Schnitt 500 Morde.” Echt jetzt? Außerdem meine ich zu wissen bzw. gelesen zu haben, dass es 2009 gerade mal einen Mord in G-Town Stuttgart gab.

Nun ja, solche Rankings erscheinen stellenweise etwas seltsam. Vor allem wenn man bedenkt, dass sogar Nürnberg (24) vor Stuttgart liegt. Und gell, in New York isch schon auch geil.

Manager Magazin / Spiegel Online

8 Comments

  • Mark sagt:

    Stuttgart ist viel geiler als New York, geiler als New York, geiler als New York *sing*

    Ich würd sagen, das Ranking (und der Artikel sowieso) ist für die Tonne, weil man beide Städte einfach nicht miteinander vergleichen kann.

  • Ich finde man kann über New York und Nürnberg nicht urteilen wenn man sie nicht persönlich kennt. New York und Nürnberg sind super Städte, die ich schon mehrere Male gesehn habe und auch persönlich kenne. Nennt mir mal ne Stadt, bei der Busse von Frankfurt nach New York und Nürnberg fahren mit 70 Mann, nur für New York und Nürnberg. Meiner Meinung ist das purer Neid. Das ist aber typisch für Deutschland.

    … musste leider sein. 😀

  • felix sagt:

    hehe schon aber ich find so überschriften trotzdem gut 😀

  • westernbasti sagt:

    dafür das ich 20 jahre in düsseldorf gelebt habe, find ich die stadt im vergleich zu anderen ziemlich bescheiden… aber nach ddorf fahren zb allein zum weihnachtsmarkt 2000(!) busse aus holland, vom karneval mal ganz zu schweigen. vielleicht hab ich da was verpasst… ich mag den kessel!

  • anska sagt:

    Dank unserer Jahundertbaustelle landen wir 2011 bestimmt hinter Bagdad… 🙂

  • Jana sagt:

    Das “Dienstleistungszentrums Mercer” sollte sich das nächste mal echt überlegen, ob es alles veröffentlichen muss, was es so glaubt festzustellen.

  • Nur 1 Mord in Stuttgart selbst, der Rest ist im Umland geschehen. Hab ich jedenfalls mal gehört.
    Besonders gefährlich: Das Heusteigviertel. 2008 eine Prostituierte in der Immenhofer, wurde noch nicht aufgeklärt. 2010, ein Gastronom 50 von der Krimifabrik auf der Straße erschossen. New York, wir kommen!

  • Peter sagt:

    Mord hin Mord her, aber gibts in New York Maultaschen-Burger? Und die Brezeln dort zählen auch nicht wirklich. Also isch Schtuttgart scho geiler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.