52 Videos/01:
U.N.K.L.E. “Rabbit in your headlight”

Sodele, wie angekündigt startet gleich im Anschluss an 52 Albums unsere neue Serie: 52 Videos. Bedarf eigentlich nicht vieler Erklärungen – es geht um Musikvideos, die besonders gut sind, besonders ungewöhnlich, besonders legendär oder auch mit einer besonderen Geschichte verbunden sein können. Jede Woche eins, ein Jahr lang.

Wie bei der letzten Serie sind Gastbeiträge oder auch einfach nur Tipps sehr willkommen – feel free!

Mein erstes Video ist nicht “Unfinished Sympathy” von Massive Attack, was naheliegend gewesen wäre, sondern ein Video, von dem ich immer gern erzähle wenn’s mal um gute Musikvideos geht.

Für mich definitiv eines der besten Musikvideos aller Zeiten, alles passt, Musik, Dramaturgie, Besetzung, alles. Zu U.N.K.L.E., dem Projekt von James Lavelle, Tim Goldsworthy und anfangs DJ Shadow, habe ich außer dem Video nie richtig Zugang gefunden.

Aber “Rabbit in your headlights“, geschrieben und gesungen von Radiohead-Frontmann Thom Yorke, ist schon richtig gut. Das Video hat Jonathan Glazer gedreht, auf dessen Konto noch weitere fabelhafte Musikvideos gehen (siehe Wikipedia) – technisch wäre es heute wahrscheinlich etwas ausgefeilter, aber für 1998 ist das sehr weit vorne.

Auf einem großen Fernseher kommt es natürlich besser als bei YouTube – aber wo laufen heutzutage denn noch Musikvideos?

36 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.