Meet for Haiti

Gute Sache: Seit heute ist das vom 0711BĂŒro initiierte Hilfsprojekt Meet for Haiti online. Was es damit auf sich hat, erklĂ€rt Strachi auch in folgendem Video.

In Kurzform: Triff deine Stars fĂŒr einen guten Zweck. Über 30 prominente Musiker, Schauspieler, Sportler etc. stellen sich fĂŒr jeweils eine besondere Aktion zur VerfĂŒgung, die via Los auf amiando.de gezogen beziehungsweise via Ebay ersteigert werden können.

Die Katastrophe sei lĂ€ngst aus unseren Köpfen verschwunden, heißt es in der Presseinfo, aber die Situation in Haiti immer noch sehr dramatisch. “Es hat sich kaum etwas verĂ€ndert an der ausweglosen Situation der Menschen in Haiti.”

Die Idee zu Meet for Haiti war spontan und hat bald große Ausmaße und lĂ€ngere Planungszeit in Anspruch genommen. Dank der guten Kontakte von 0711 konnten man massig Prominenz zum Mitmachen bewegen.

“Die Stars stellen sich mit einer besonderen Idee zur VerfĂŒgung und können gewonnen oder ersteigert werden. Man gewinnt dabei jedes Mal ein privates Treffen, das man mit Geld so sonst nicht kaufen könnte.

Ob ein Hubschrauberflug mit Jens Lehmann, einen Tag Backstage mit den Fantastischen Vier, ein privates Abendessen mit Mario Gomez, ein gemeinsamer Abend im Hamburger Atlantic Hotel mit Udo Lindenberg & Jan Delay oder ein ganz privater Kochkurs mit den RTL2 Kochprofis. Alles ist dabei”, heißt es in der Presseinfo.

Die Gebote können ab Dienstag, 20. April abgegeben werden. Die Erlöse gehen an die Haiti Kinderhilfe e.V..

www.meetforhaiti.de

39 Comments

  • NO 2da RA sagt:

    Prima Aktion! Und so schlimm es ist: Die 0711er haben Recht! Es ist tatsĂ€chlich fast wieder aus unsern Kopfen weg….Echt traurig, aber das ist wohl der Lauf der Dinge….
    Na dann werd ich mal den TOPF ersteigern *hibbelig bin* 😀

  • Busyicer sagt:

    ich glaube ich versuch mein glĂŒck bei der MTV moderatorin ^^

  • GlĂŒckskind sagt:

    ich wĂŒrd ja SOFORT den Joko ersteigern **schwĂ€rm**

  • Tobi Tobsen sagt:

    baris, ich fieber mit dir 😀

  • MightyMaze sagt:

    Ich ersteiger den Gomez und geb ihm eine mit, dem VerrÀter!!!

  • MightyMaze sagt:

    Bei der Moderatorin wĂ€r ich au dabei! 😀 hehe

  • Thorsten W. sagt:

    Coole Aktion – und ich glaube der lustigste Tag wĂ€re mit der MTV Home-Crew… oder bei Torch Platten sortieren (und klauen) 😉

  • GlĂŒckskind sagt:

    @Thorsten W.: auf JEDEN fall! wenn ich nur an die Story mit dem Porno Ping Pong denke 😀 zuuuuu geil

  • T sagt:

    Super Aktion… !!! Respekt… !!!

    Aber… : Warum lese ich ĂŒberall “nur” Haiti Haiti Haiti… !?

    Was ist mit den anderen Menschen, denen es “noch schlechter” geht… !? Was ist mit den Menschen, die seit vielen vielen Jahren auf MĂŒllkippen leben, und sich von diesem MĂŒll ernĂ€hren… !?

    Ich verstehe diesen “Help Haiti Hype” absolut nicht… ^^

  • kutmaster sagt:

    Gott, wenigstens können die das Geld in Haiti auch sehr gut gebrauchen – man muss jetzt nicht gleich Grundsatzdiskussionen vom Zaun brechen.

    Haiti ist de facto eines der Ă€rmsten LĂ€nder auf diesem Planeten. So arm z.B., dass dort Menschen mit ein wenig Salz und Margarine angerĂŒhrte LEHMSCHEIBEN essen mĂŒssen – schon lange vor dem Beben!

    http://www.spiegel.de/panorama.....16,00.html

    Ja Mann, die Welt ist ungerecht. Welcome!
    Ich empfehle dir mal einen Reality Check – sei froh das du vor deinem schnuckeligen Computer im Warmen sitzt, ne Cola trinkst und ĂŒber so etwas wie den “Help-Haiti-Hype” ĂŒberhaupt in Ruhe nachdenken kannst.

  • Jonger sagt:

    @T
    word
    trotzdem gute sache, denn was mich wirklich bewegt hat: die letzten sÀtze.
    tragisch ist, dass aus meinem kopf fast verschwunden ist wie gut es uns geht.
    zumindest sind diese dinge im alltag einfach nicht prĂ€sent und DAS sollte geĂ€ndert werden… dieser ganze klatsch auf kessel.tv der ist trivial und irrelevant! geht lieber raus die welt retten!

  • Strachi sagt:

    Word Up, Mario. Word up…!
    Danke Dir fĂŒr die verbale UnterstĂŒtzung 🙂

    Es ist halt schwer der ganzen Welt zu helfen. Wichtig ist nur, dass jeder von uns irgendwo einen Anfang macht. Kann ja jeder fĂŒr sich selber entscheiden. @T: du kannst Dir ja dein eigenes Projekt schaffen. Oder eine Patenschaft fĂŒr 50,-Euro im Monat ĂŒbernehmen. Von irgend einem Kind, dass eben auf MĂŒllkippen leben muss. Du hast Recht. Davon gibt es leider Gottes viel zu viele auf diesem – eigentlich sehr hĂŒbschen – Planeten. Deswegen gib Gas und engagiere Dich. Jeder WIE und WO er kann. Merci und schöne GrĂŒĂŸe in den Kessel.
    Strachi

  • majde sagt:

    gute sache 0711, aber wilson gonzales weiss glaub ich gar nicht was er da promotet, ziemlich unseriös wie er da rĂŒberkommt!

  • kutmaster sagt:

    Wilson Gonzales braucht auch mal nen Reality Check! Stösschen und so. Hai Hitti.

  • T sagt:

    Ă€hmm… SO war das nicht gemeint… ^^

    “…..dass dort Menschen mit ein wenig Salz und Margarine angerĂŒhrte LEHMSCHEIBEN essen mĂŒssen… ” Ja das ist furchtbar… Andere haben gar nichts – NULL – die essen MĂŒll…

    Ich spende seit vielen Jahren Geld und Blut, hab mich bei der DKMS Typisieren lassen usw… Ein Reality check ist also nicht notwendig… ^^

    Ich engagiere mich seit vielen Jahren… Und warum mach ich das !? ICH WILL HELFEN !!! Ich hab selber nicht viel, helfe aber denen die gar nichts haben… ^^ Und das nicht erst seit Haiti… ^^

  • majde sagt:

    Ich wĂŒrde ihn ersteigern, mit ihm rĂŒberfliegen und Hilfe leisten beim Wiederaufbau!Nehmt mich beim Wort!!!

  • kutmaster sagt:

    @T: Das es ausserhalb Haitis ĂŒberall auf der Welt Menschen gibt, denen es dreckig geht, ist ja hoffentlich jedem bewusst.

    Aus diesem Grund gibt es zum GlĂŒck auch sehr viele Hilfsprojekte. Dieses hier soll Haiti zu gute kommen. Hype hin oder her – es ist eine gute Sache, denn dieses Land ist jetzt noch mehr am Boden als es vorher schon lange war. Deine Aussage klingt so, als wolltest du sagen “Denen in Haiti werden die Spenden hinterhergeworfen, denen geht’s doch gut. Andere wiederum mĂŒssen MĂŒll essen.” Das ist einfach zynisch.

  • T sagt:

    SORRY !!! SO war das nicht gemeint…

    Ich finde es einfach zum kotzen, dass es so vielen Menschen so unglaublich schlecht geht… Das macht mich einfach abartig wĂŒtend und traurig 🙁

    Ich hab einfach das GefĂŒhl, dass viele LĂ€nder bzw die Menschen die dort leben vergessen werden… (vor lauter Haiti – was aber nicht abwertend klingen soll…)

  • GlĂŒckskind sagt:

    @T: ich brauch jetzt nich davon anfangen wie gut es uns allen normalerweise geht…ich finds auch mega traurig. ich verstehÂŽs einfach nicht wie krass die Unterschiede sein können…:( und dass es sowas echt gibt

  • PhilGrooves sagt:

    “Woah, wie krass schlecht es vielen Menschen geht, echt unglaublich dass da keiner was dagegen tut, naja, gut dass es so ne Aktion gibt, mit den ganzen super Stars und so, die von MTV sind toll .. bitte alle mitmachen11! .. aber nicht blöd rumdiskutieren ĂŒber das ganze Elend, könnte doch dabei rauskommen dass wir als Industrienationen so einiges dazu beitragen, wĂ€r doch blöd und wĂŒrde die ganze positive chillige Atmo in dem Post verderben!! Spenden!11”

    und so weiter ..

  • chris sagt:

    hab nix gegen spenden. nur nervt mich die ganze promotionblase die mich bei facebook, fernsehen, radio und co. belÀstigt.

  • T sagt:

    Die Aktion an sich (ich glaube da sind wir uns alle einig) ist super sozial und menschlich… RESPEKT VON GANZEM HERZEN !!!

    ABER :

    SPENDET UND IHR KÖNNT EIN DATE MIT EINEM STAR GEWINNEN

    Das ist die Welt 2010 !!! Das ist Real Shit ĂŒbelster Sorte !!! Ohne diese Wixer auf dem Plakat wĂŒrde keiner auch nur einen Cent locker machen… Man muss die Leute mit so ner kacke locken, damit sie anderen Menschen die am verrecken sind helfen… ^^

  • kutmaster sagt:

    So what? War die Welt vor 2010 besser?

    Ich bin jetzt 35 Jahre lang der Meinung gewesen, das so etwas völlig normales menschliches Verhalten ist. Wer sich ernsthaft stĂ€ndig das Elend vor Augen fĂŒhrt, ist reif fĂŒr die Klapse oder die nĂ€chste BrĂŒcke. Die perfekte Welt, in der wir uns alle lieb haben und alles teilen und so wird es nie geben.

    Ach und PhilGrooves: nimmste deine Medikamente nicht mehr? m(

  • T sagt:

    “Ich bin jetzt 35 Jahre lang der Meinung gewesen, das so etwas völlig normales menschliches Verhalten ist… ”

    was ist völlig normales menschliches verhalten.. !?

    “Bevor du ĂŒber andere so urteilst, solltest du vielleicht auch mal deine Rolle in der Ressourcen-Verteilung ĂŒberdenken und dich nicht so weit aus dem Fenster lehnen….”

    !?!?

    Echt komisch… Ich muss wenn ich deine comments lese die ganze zeit an : auf Krawall gebĂŒrstet und Narzissmus denken… hmm…

  • kutmaster sagt:

    Ich geb’s auf. Gute Nacht! Eine schöne PubertĂ€t noch.

  • JMO2 sagt:

    Darf ich einfach mal so einfach gestrickt sein und sagen, das die Aktion eine gute ist, egal aus welchem GrĂŒnden die Leute ihre Geldbeutel öffnen? Ich mag die Bild nicht, aber wenn die eine Hilfsshow anleiern und X Millionen zusammenkommen, ist es deswegen schlechteres Geld?

  • smile sb sagt:

    ich kann die scheiße von wegen dennen gehts schlecht, abber dennen gehts noch schlechter nicht mehr hören…

    es ist doch kein wettbewerb.

    mein vorschlag… EINFACH HELFEN! kein besser wisser gelaber.

  • MethodMan sagt:

    Au man jede Hilfsaktion ist wichtig und hilft das Leid, egal wo, ein wenig zu verbessern. Wer hat soll auch geben!!! Wenn man manche Menschen nur noch mit Stars locken kann dann soll man dies machen. Es geht nicht darum wie man zu Spenden kommt, sondern das man zu Spenden kommt und hilft. FĂŒr jeden gibt es mittlerweile eine Möglichkeit zu Spenden, der eine hilft Menschen in Bolivien, der andere in Haiti und der nĂ€chste kĂŒmmert sich um Kinder in Stuttgart. Schlimm finde ich Menschen die sich ĂŒber Hilfsaktionen anderer aufregen weil sie sie nicht real finden und sowas. @Strachi Hut ab und viel Erfolg.

  • NO 2da RA sagt:

    @ T: Also ich finds ĂŒberhaupt nicht verwerflich wegen einem kleinen Ansporn zu spenden. Simmer mal ganz ehrlich. Als des mit Haiti noch ganz frisch war, haben unglaublich viele Menschen gespendet – ohne was dafĂŒr zu bekommen.
    Die Aktion jetzt ist ein zusĂ€tzlicher Ansporn und dazu noch ein kleiner Reminder “Hallo Leute, da ist immernoch ne Menge zu tun”. Einfach mal was anderes, weißt wie ich meine? Viele Leute wĂŒrden sich vielleicht ohne diese Aktion denken: Wieso soll ich nochmal 50 EUR spenden – hab ich doch schon. Jetz helfen Stars dabei, dass genau diese Leute nochmal den Geldbeutel aufmachen, weil sie denken ” Vielleicht treff ich die Schnitte von MTV”….Is doch prima!

  • cHiller sagt:

    stimme dir vollkommen zu, kutmaster!

    gebe allerdings auch zu bedenken, dass viele (große) hilfsorganisationen gebeten haben, die spenden explizit NICHT fĂŒr haiti oder so zu kennzeichnen. grund ist einfach, dass bei solchen medial verbreiteten katastrophen eine verhĂ€ltnismĂ€ĂŸig große spendenflut kommt, die mitunter den tatsĂ€chlichen bedarf mehr als deckt. (bei haiti jetzt vielleicht nicht so?!?)
    In diesem fall MUSS das ĂŒbrige Geld aber trotzdem fĂŒr diesen zweck investiert werden, obwohl es dann irgendwann wirklich an einer anderen stelle gebraucht wird. bei allgemein gekennzeichneten spenden könnten die organisationen selber beurteilen, wo die hilfe benötigt wird und es dementsprechend verteilen.

    klang fĂŒr mich ganz einleuchtend und hat ja auch glaub ich nichts mit manchen komischen kommentaren oberhalb zu tun.

    ich check dann mal was ich mit dem guten Torch dann anstellen kann. 🙂

    Gute Aktion Strachi!!! Viel Erfolg!

  • martin sagt:

    wie das in haiti ist weiß ich auch nicht, aber beim tsunami in thailand war das ein großes thema…

  • T sagt:

    “Ich geb’s auf. Gute Nacht! Eine schöne PubertĂ€t noch…”

    Danke, Schnucki… 😉 War schön deine sĂŒĂŸen comments zu lesen…

  • Björn B sagt:

    ehrlich gesagt, steht bei mir Haiti sehr weit hinter in der Betroffenheitsskala. Wir haben vor der HaustĂŒr so viel Elend, das nicht gesehen wird, weil die Medien nicht tolle Bilder von Katastrofe und Tod machen können…sorry, aber da spende ich lieber fĂŒr Aktion Mensch, die Tafeln oder lokale Projekte

  • Coole Aktion von 0711! Klar kann man nicht allen gleichzeitig helfen. Aber das 100% der Spendensumme den BedĂŒrftigen zukommt, ist eine feine Sache. Bei anderen Hilfsprojekten kommen gerade einmal 10% am Ende an. Der Rest wird von den riesen Verwaltungsapparaten verschlungen! 🙁

    Was ich jetzt aber noch nicht ganz verstanden hab: werden die Treffen jetzt verlost oder versteigert oder teils-teils???

  • martin sagt:

    hm das weiß ich nicht genau. strachi wollte wohl nochmals eine erklĂ€rung abgeben. und unabhĂ€ngig davon wie positiv ich die aktion finde, teile ich auch die meinung von björn

  • Ah, OK. Vielleicht kann Strachi auch noch Nora Tschirner fĂŒr die Aktion gewinnen!? Die wollte ich schon immer mal kennenlernen… 😀

  • Strachi sagt:

    Hier findet ihr mehr Infos bzgl. Verlosen und Ersteigern: http://meetforhaiti.de/blog/?p=110
    grĂŒĂŸe
    Strachi

  • Was wurde eigentlich aus dieser Aktion? Seit dem Ende habe ich leider gar nichts mehr davon gehört…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.