Unsere Leser und wir.
Heute: Franz von Assisi

Die Serie haben wir in den letzten Wochen etwas schleifen lassen, aber jetzt sind einige in der Mache. Weiter gehts mit Franz von Assisi, Leser und Kommentator der ersten Kessel-Stunde, der sich aber leider nicht ganz enthĂŒllen lĂ€sst, wie man sieht. DafĂŒr fĂ€llt das Bild eben in die Kategorie “voooooll sĂŒĂŒĂŒĂŒĂŒss!”.

Wer ist Franz von Assisi und was macht Franz von Assisi?

Seit 13 Jahren im Exil lebender Bayer. Wohnen tu ich seitdem – mit einer Ausnahme von einem dreiviertel Jahr in Stuttgart – im Raum Ludwigsburg. Beruflich tĂ€tig als Consultant in der IT Branche.Sportlich bin ich in letzter Zeit ein wenig eingerostet (PS3 lĂ€sst grĂŒĂŸen), spiele gelegentlich noch Tennis. Und im Winter eher Skifahrer als Boarder.

Du bist definitiv mit einer unserer ersten Leser. Wir kennen uns quasi schon aus dem SC-Forum. War das auch damals dein Link zu uns?

Genau. Hattest mich schon zu SC Zeiten mit deinem Schreibstil angefixt! 😉 Und da kam kessel.tv als nicht gerade ungelegene Abwechslung fĂŒr die langen Zeiten im BĂŒro.

NatĂŒrlich die Frage: Wie kommt man auf den eigenwilligen Namen? Hat der echte F.v.A. irgendeine Bedeutung fĂŒr dich? Oder spontan so eingegeben beim ersten Mal?

Hat eigentlich keine Bedeutung. Wobei ich sagen muss, dass der Herr Assisi – sollten die Geschichten stimmen – einen großen Respekt fĂŒr seine Tierliebe verdient hat. Mit Kirche / Religion habe ich ansonsten nix am Hut.

Der Franz ist ein großer Techno-Fan bzw. auch ein wahrer Kenner behaupte ich mal. Wie beurteilst du die aktuelle Stuttgarter Electronic-Szene? Wo treibt es dich hin?

War ein Kind des Colibri. Und seit es das nicht mehr gibt, fĂŒhle ich mich in Stuttgart recht „heimatlos“. Die wilden Zeiten mit zwei mal Feiern pro Wochenende liegen auch schon ein wenig zurĂŒck und bin daher nicht mehr oft genug in Stuttgart unterwegs, um mir ein gegenwĂ€rtiges Urteil bilden zu können.

Hinzu kommt noch, dass meine Freundin in ZĂŒrich arbeitet. Daher teilt sich das wenige Feiern auch ziemlich auf beide StĂ€dte auf. Worauf ich mich aber schon tierisch freue, ist dass die Vision nach 4 Jahren heuer wieder stattfindet (www.vision-festival.com).

Wie stark Randgruppe ist man als FCB-Fan im Schwabenland?

Wir sind unter euch! 😉 Naja, hin und wieder muss ich mich schon schwer verteidigen, vor allem nach dem Klinsi Rauswurf durfte ich die ein oder andere „intensive“ Diskussion fĂŒhren.

Welchen Kessel.TV-Beitrag wĂŒrdest Du Dir fĂŒr die Zukunft wĂŒnschen?

„Die Kessel Partei“ zieht nach Ihrer ersten Wahl mit unglaublichen 14% in den deutschen Bundestag ein.

Was wĂŒrdest Du mit in einen Atombunker nehmen?

Hanja & Matthias.

8 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.