Retro Classics

Seit heute (bis Sonntag) l√§uft wieder die Retro Classics in der Messe am Flughafen – eine ziemlich gro√üe Oldtimer-Messe. Was mir an der Messe immer gef√§llt: Hier gibt’s nicht nur polierte 1-Mio.-Euro-Rolls, sondern auch bezahlbare Klassiker und Youngtimer, eine Halle f√ľr Privatverk√§ufe, einen Teilemarkt und andere coole Autos.

Alle Infos gibt’s hier, Karten kosten 14 Euro inkl. VVS. Meine Jungs und ich haben in diesem Jahr wieder einen Stand, wer also den Ed Ride mal in Echt sehen m√∂chte – Halle 4 Stand 4E10. Ich hab auch noch ein paar Gutscheine f√ľr erm√§√üigten Eintritt (10 Euro) – wer Interesse hat kann sich einfach heute im Fleur de Lis (am Le Meridien) oder morgen im Fou Fou bei mir am DJ-Pult melden.

2 Comments

  • Klaus sagt:

    Ich war am Samstag da, war ganz sch√∂n voll…
    Zum Gl√ľck hatte Conny’s nen Stand, denn da gabs nen 0,5 Radler f√ľr 3,20 ‚ā¨.
    Denn an den Messe-Kiosken kostete ein 0,3 Bier m.W. 2,80 ‚ā¨ !
    Einige Fahrzeuge-Preis waren ok, aber viele waren √ľberzogen.
    Z.B. gab es ein Mercedes W124 Cabrio f√ľr 18.000 Euro, als auch ein paar Hallen weiter das gleiche Modell f√ľr 36.000 Euro !!!
    Um Zustand und der Ausstattung waren die jedoch m.E. ziemlich vergleichbar…
    Oder Ovali-bzw. Brezel-K√§fer f√ľr 25.000 Euro !

  • Thorsten W. sagt:

    Mir ist vor allem das massive Aufkommen an Daimlern (und Porsches) aufgefallen – war aber wahrscheinlich schon immer so. Ich fand den originalen Golf 1 GTI nice ūüôā

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.