Das Wunder von Barcelona

NatĂŒrlich drĂŒcken auch wir die Daumen, haben schon seitlich beflaggt, und prompt wurde auch die passende FB-Gruppe gegrĂŒndet

…die leider höchstwahrscheinlich eine der Kurzlebigsten ever auf Facebook sein wird, aber wir waren dabei. Und wie heißt es so schön? TrĂ€umen darf man. Und die Gruppenmitglieder trĂ€umen mitunter sehr schön:

“13. minute: 1:0 messi

14.- 45. minute: drueckende ueberlegenheit von barca, jedoch ohne torerfolg. vfb rettet sich in die halbzeit

67. minute: 2:0 puyol nach eckball; danach hoert barcelona auf, nach vorne zu spielen und versucht stattdessen, den weltrekord fuer die laengste ballstaffette ohne raumgewinn zu knacken (den sie selbst halten)

87. minute: hleb wundert sich, dass er erneut nicht ausgewechselt worden ist und setzt zum sololauf an, der ruede von marquez im barca-strafraum gestoppt wird

88. minute: den faelligen elfmeter setzt der eingewechselte marica an die querlatte, doch kuzmanovic kann den nachschuss ueber die linie druecken

93. minute: ecke fĂŒr den vfb. alle stuttgarter sind im 16er der katalanen versammelt. gebhardt fĂŒhrt aus, der ball segelt richtung elfmeterpunkt, delpierre gewinnt das kopfballduell gegen ibrahimovic, der ball fliegt richtung tor … und wird vom dort lauernden jens lehman eingenetzt!”

FĂŒr alle Nicht-Skyler, das Spiel wird auf SAT1 (20:45 Uhr) ĂŒbertragen. Vielleicht höre ich trotzdem wieder Radio? Wohl kaum.

18 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.