Happy Weekend Mix by Seb Rock

Nach einem federnden Dubstep Mix und Chillers schöner Sample-Welt heute mal wieder straight House an der Schnittstelle zwischen Club und Big Room.

Unser Lieferant Seb Rock hat gestern irgendwelche letzten Prüfungen gehabt, Gratulation nochmals an der Stelle, und deswegen abends bissle mit seinem Kumpel und meinem Bürokollegen Jan beim Treff gefeiert.

Die meisten kennen Seb Rock wohl von seiner wöchentlichen Radiosendung auf DASDING. Jede Freitagnacht zwischen 00:00 und 02:00 Uhr, präsentiert er im Nonstop Mix das Neueste aus House-Szene, mal alleine, mal mit einem Gast-DJ.

Die Sendung feierte kürzlich vierjähriges Jubiläum und deswegen war Seb ziemlich on Tour. Ich denke mal, sein Mix für uns repräsentiert ganz gut seinen Stil – immer schön drückend unnachgiebig nach vorne. Kann man eine Party mit starten.

Zum Download gehts hier.

Wir starten ins Wochenende, wünschen euch ein schönes selbiges

Die Kati und der Wasi

That’s How Good Your Love Is (Intro Acapella) – Il Padrinos feat. Jocelyn Brown

Jacks The House (Jay Haze Remix) – DJ Sneak

The Beginning (Michel Cleis Remix) – Spencer Parker

Work The Week (Original Mix) – Nic Fanciulli

It Is Because I’m Horacio – Horacio

Sweet Devil (Original Mix) – Pirupa & Pigi

Love U (Original Mix) – Romano Alfieri, Luca Bear

Spread The Word (Original Mix) – El Mundo & Satori

Samphop (Original Mix) – Lopazz, Eddie Zarook

NYPD (Funkerman Remix) – DJ Delicious, Till West

1234 (Original Mix) – Ante Perry, Tube & Berger

Sloane (Original Mix) – Chris Lake & LYS

Tiramisu (DJ Madskillz Remix) – Volta, Salvatore Freda

Late Night Thing (Original Mix) – Thomas Schumacher

Bounce To Me (Original Mix) – D.Ramirez, Matt Tolfrey

Sunshine : Tomaz vs. Filterheadz – Intec

Mmh Hmm (Original Mix) – John Acquaviva, Olivier Giacomotto

Raw [Original Mix] -David Amo, Julio Navas & Gustavo Bravetti

7 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.