(Anti)-Faschingspartys

Fasnet Alda! Stuttgart entdeckt den Schmarn bekanntlich immer mehr f√ľr sich und deswegen wird auch heute und morgen wohl eher weniger was gschafft, sondern mehr gefeiert.

Mr. Weekend schmei√üt heute Abend im Hype kurzerhand eine “Anti-Faschingsparty” mit krass Bratze auf die √Ėmme. Da wird man ganz jeck.

“Fucking Rosenmontag” – sagt schon alles. Fuck all ya! Switch. (Ice Cube) Alle am Start. Nein. Wer findet den Fehler auf dem Flyer? S-West most famous Busy Icer ist nicht dabei! Skandal! Nein, die Arbeit ruft. Nicht frei bekommen oder was Kleiner? Oder zu viel an der Backe? Macht nix, ich bin bei dir und steh morgen auch wieder um 7 auf.

Morgen Mittag ist ja dann fett Umzug in der City. Gesch√§fte machen soweit ich wei√ü um 14 Uhr zu. Falls Sie mit Fasching wirklich √ľberhaupt gar nichts anfangen k√∂nnen, ist die Stadt dann absolute Sperrzone.

Hier noch ein paar Infos von der Stadt:

Verkehrsregelung f√ľr den Faschingsumzug

“Auch in diesem Jahr findet der traditionelle Faschingsumzug in der Stuttgarter Innenstadt statt. Er startet am Dienstag, 16. Februar, um 14 Uhr und wird auf der gleichen Umzugsstrecke wie 2009 durchgef√ľhrt.

Die Route f√ľhrt √ľber Bolzstra√üe ‚Äď Schlossplatz/K√∂nigsbau ‚Äď Planie ‚Äď Stra√üe Am Karlsplatz ‚Äď M√ľnzstra√üe ‚Äď Marktplatz ‚Äď Marktstra√üe ‚Äď Eberhardstra√üe ‚Äď T√ľbinger Stra√üe. Die Aufl√∂sung erfolgt auf H√∂he Silberburg-/Fangelsbachstra√üe.

Ab 13 Uhr wird die Umzugsstrecke f√ľr den gesamten Fahrzeugverkehr bis gegen 17 Uhr gesperrt. In diesem Zeitraum ist die An- und Abfahrt zu und von Parkh√§usern oder Grundst√ľcken, die an der Festzugstrecke liegen, nicht mehr m√∂glich.

Besucher der Innenstadt werden dringend gebeten, das Parkleitsystem zu beachten oder am besten mit √∂ffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.”

Zeitgleich zum Umzugsbeginn startet auch die erste Faschingsparty in der Suite.

Mal √ľberlegen: Um 14 Uhr gehts los. Um 15 Uhr ist man hacke und um 16 Uhr v√∂llig durch den Wind. Kann in der Suite echt schnell gehen und noch schneller an Fasching.

Am Wochenende kam in den Nachrichten ein kurzer Bericht √ľber Karneval in Rio. Meine Freundin meinte nur, dass da sicherlich gebumst bis zum letzten Tropfen. Wie viele Kinder werden heute und morgen wohl in Stuttgart gezeugt? Mehr als w√§hrend der WM?

Abschließend noch der Flyer der Woche:

Killer. Auch wenn Peter Maffay, Grönemeyer, Udo Lindenberg und Nena nicht meins sind. Ansonsten finde ich den Hintergedanken eigentlich ganz cool.

“Passion pres. ‘DEUTSCHE NACHT’ @ Corso Bar

Es gibt bekanntlich italienische, t√ľrkische, griechische, russische und persische N√§chte.¬†√Ąhm… Wo bleibt da bitte die ‘Deutsche Nacht’???

Nun, es ist Fasching.¬†√úberall l√§uft ‘Viva Colonia’ und jeder tanzt Bolognese.¬†NICHT BEI UNS!!!

Am Dienstag, 16.02. werden Passion & Swist in der Corso Bar das Deutsche Musikgut zum Besten geben & beweisen damit, daß auch gute Musik aus Deutschland kommt.

Pop, Rock & Hip Hop aus Deutschland. KEIN TRASH!!!!!!”

Aight, da simmer mal gespannt.

Wir sind auch schon ganz jeck und so und deswegen noch nen fieses Video, Abteilung Jackass-Trash (man beachte die Zeitlupe):

6 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.