1:1 Ibrahimovic

Geht voll ab Alta!

Webradio von SWR Contra total spannend, kann ich nur empfehlen (vorausgesetzt man hockt nicht im Stadion, inner Kneipe oder hat Sky).

Sprecher der Knaller, Cacau gerade fast das 2:0 gemacht… und jetzt fast das 3:0.

“Unfassbar dieser VfB-Stuttgart!” Hleb bockstark, meinen die Sprecher. WĂ€re er mal stark gewesen, als er noch in meiner Comunio-Mannschaft war.

Die Moderatoren, ich kann mich nur wiederholen, sind der Hammer! Wie ich hier mitfiebere. Schuss, ja, nein, Schuss! Macht er das 2:0? Neeeeeeeeeein!

Also in der Pause brauch ich nen SchnÀpschen.

“Spiel doch das Ding raus!” 🙂 TrĂ€sch verdaddelt sich… gleich Pause.

ohohohohoh…. raus damit!

Pause.

Jetzt mal gucken wie es weiter geht. VfB isch halt schon ziemlich aus sich rausgegangen, meinen die Fachleute.

Kurze Zwischenmeldung: Bronze fĂŒr die deutschen Damen im Biathlon.

Und weiter gehts.

“So blitzschnell hab ich den VfB in dieser Saison noch nicht umschalten sehen”, meint der Sprecher. Also von Abwehr nach Vorne.

Tor Ibrahimovic 1:1. Damn. Hat sich aber angedeutet, sagen die Mods. Barca konsequent stĂ€rker und die Partie nun im Griff. Barca wird nicht gestört, können schalten und walten wie sie wollen. “Der VfB Stuttgart hat in diesem Moment eine SchwĂ€chephase.”

Christian TrĂ€sch raus (“ist viel gelaufen”), Kuzmanovic rein. Die Showleiter feixen darĂŒber wann wohl Hleb ausgewechselt wird, ist ja immerhin schon die 60. Minute. “Da muss ein Hleb normalerweise beim VfB raus.” Außerdem schwinden die KrĂ€fte beim VfB, meinen sie.

Marica steht bereit. Progrebnyak raus, eigentlich sieht Cacau unfitter aus.

Boah! Da kann man ganz schön erschrecken bei solchen emotionalen Sprechern. Lehmann baut nen Bock, unterlĂ€uft eine Flanke von der linken Seite, Schussversuch und Khedira geht mit dem Ellbogen ran. Kein Elfer. GlĂŒck gehabt. Gab nur Ecke. Ausgleichende Gerechtigkeit, in der ersten Halbzeit gab es Ă€hnliche Situation im anderen Strafraum.

“Jetzt ist es ein Spiel mit offenem Visier.” VfB zwar langsam etwas schlapp, aber kĂ€mpft weiter. “VfB macht wirklich gutes Spiel.”

“Im Moment hĂ€ngt die Partie ziemlich durch.” Gibt man sich mit dem 1:1 zufrieden? “Das ist nicht der letzte Einsatz, den Barcelona hier bringt. Von Messi ist kaum was zu sehen. So langsam wird aus einem sehr ansehlichem Spiel ein sehr Unansehliches.”

Noch ein paar Minuten. Timo Gebhart, der die Vorlage zum 1:0 gegeben hat, geht raus. Rudy rein.

Khedira am Boden, wohl ein Krampf, Molinaro drĂŒckt ihn raus. “Sehr rustikal. Wohl ein Hobbyarzt”, wird gefrotzelt.

3 Minuten Nachspielzeit.

Freistoss fĂŒr VfB kurz vor dem Strafraum. Kuzmanovic schiesst direkt in die Arme von Barca TorhĂŒter Valdes.

Khedira fault und holt sich dabei den nÀchsten Krampf. Bekommt Gelb und muss raus. Und jetzt Abpfiff.

VfB – Barcelona 1 : 1. Respekt und GlĂŒckwunsch. Gut Nacht.

21 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.