Merian 1983

Ebay ein Euro: Hab nen Merian von 1983 geschenkt bekommen. Wonderbar. Der fliegt zwar fast auseinander, enthält aber jede Menge schöne Bilder und geschärfte Berichte über uns Schwaben bzw. Stuttgarter.

Da wäre der klassische Overview aka Fjuuh.

Die Königstraße…

Die Königstraße mit Hotpants:

Natürlich se Wasen:

Das Neue Lusthaus sieht damals wie heute gleich aus. Heute mehr Gerüst.

Die Oper…

Die damalige Rave-Jugend im Schlosspark bei der Afterhour…

An ein Schwimmbad oben im Breuninger kann ich mich beim besten Willen nicht mehr erinnern, wäre aber auch heute noch cool.

Und dann noch der Schlossplatz als Centerfold.

Spätestens jetzt müsste der Ante eigentlich einen Orgasmus bekommen haben.

Fast noch besser gefallen mir die Anzeigen:

“Schwenken Sie ihn mit Bedacht.” Könnte auch aus einem Softporno-Drehbuch sein. Könntest Du ihn bitte erst mit Bedacht schwenken und dann etwas wilder?

Oder hier meine Lieblingsanzeige:

Oben rechts über dem Schmuck steht folgender Text:

Ich war überrascht. “Weißt Du noch,” fragte sie, “als Du mich batest, für immer bei Dir zu bleiben? Es war das einzige Mal, daß ich Dich ein wenig verlegen sah. Du schenktest mir einen Diamanten…” “Es war mein dauerhaftester Erfolg,” lächelte ich. “Ja”, sagte sie, “für immer!”

Jonger! Das sind die Zweizeiler, die man richtig dick abrechnet. 1983 hätte man Werbetexter sein müssen.

Natürlich sind die zwei Stuttgarter Automobilhersteller auch vertreten. Mercedes haut mit einer Doppel-Seite rein:

Auch ein Killerspruch. Muss ich mir merken beim Geschäftle machen. 190er auf jeden Fall Hammerkarre. Würde ich nie fahren. Aber solides Ding.

Porsche musste damals wohl sparen und konnte sich vielleicht keine Doppelseite leisten. Man setzte auf, ähm, Understatement.

Das abgebildete Modell hab ich auch nie gemocht. Auto für Detektive und Luden.

Und zu guter Letzt auch schon 1983 ein Riesenthema: Die Fensterglasbrille.

Sehen heute nicht viel anders aus die Nerdgestelle oder?

40 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.