Happy Weekend Mix by Gemineye

Mal wieder was neues hier: Ein grimmiger Dubstep Mix von Gemineye, der eigentlich Harald heißt und frĂŒher fĂŒr Sub Culture  im Raum Böblingen Hefte ausgefahren hat. Aber Böblingen wurde heute vom Todesstern gebrandet, deswegen muss Harald dort keine Hefte mehr ausfahren, sondern konzentriert sich aufs DJing bzw. seinen Job als selbststĂ€ndiger Informatiker.

UrsprĂŒnglich kommt er, soweit ich das noch weiß, aus der HipHop-Ecke, hat mir vor Jahren aber auch schon mal ein Vollgas-Electro-Tape gesendet und ist wohl nun in der Dubstep-Geschichte drin.

Ein spannender Mix, garniert mit einigen Booties und Remixes, mir manchmals etwas zu böse und an manchen Stellen holperts etwas – aber die Musik ist auch sicherlich nicht leicht zum Mixen.

Wer Gemineye mit diesem Sound hören, möchte ist heute Abend bestens im Hype Club aufgehoben. Dort veranstaltet er die Party Basssucht und hat dazu noch DJ Tease eingeladen.

Als Appetizer kann man den Mix hier (Zshare) oder hier (Soundcloud) laden

Wir wĂŒnschen an dieser Stelle ein schönes Wochenende und bedanken uns fĂŒr die Aufmerksamkeit.

Die FĂŒnflinge

3 Comments

  • tobi sagt:

    ich finde ein guter mix mit charakter muß auch fehler haben und nicht immer perfekt sein aber hier fehlt leider auch die liebe zum detail….schnelle cuts und fĂŒr meinen geschmack zu viele *schummelĂŒbergĂ€nge* (fĂŒr ein mixtape!! auf ner party ist das erlaubt :))..habs mir trotzdem angehört und im großen und ganzen ist es auch ok 🙂 nur nicht grad die beste werbung fĂŒr ne party…aber mit dem tease als zugpferd wird die party bestimmt rocken…also vergess mein geschwĂ€tz und laß die leute heut abend zum dub steppen….

  • max sagt:

    zum artikel: böse=gut!
    schade, dass ich die party verpasst habe…war bestimmt gut.

  • Gemineye sagt:

    Nochmal Danke an alle die da waren…
    Ich hatte ordentlich Spaß..ich hoffe ihr auch 🙂

    FĂŒr alle die es verpasst haben…

    http://www.das-cameleon.com/do.....t_live.mp3

    5 Stunden Mitschnitt …. enjoy 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.