Motor City Trinity

Mittlerweile längst (hoher) Standard an jedem ersten Donnerstag: Die Anti-Fußballer-Akademiker-House-Posse lädt heute Abend wieder ins Minirocker ein. Dieses lautet das Motto etwas verschwörerisch:

tdsvw8-front

tdsvw8-back

Nach der Italo-Disco-Runde beim letzten Mal ist heute Gerald aus der Weltstadt VfL Bochum zu Gast (war ich sogar schon mal, mit der Schule, Starlight Express! Uhuhuhuh!) und verkocht Deephouse von Detroit bis Essen (letztere Ortangabe ist kein Witz, aber versteht man auch nur wenn man weiß wie gerade der Hase läuft, aber isch au net weiter schlimm).

Der Geraldo hat nen eigenen Abend namens Funkloch und lädt dazu Ditschies wie Ame (fuck of the Dächle), Hans Nieswandt oder Dplay ein.

Die trinkfreudigen TDSVW Residents Florian “Mesut” Ehing und Stare runden den Abend mit Cosmic Pop √ľber Boogie bis Chicago House ab.

Wer schon immer mal wissen wollte wie ein Flyer gedr√ľckt wird, hier fettes Promovideo:

5 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.