I was drunk Schwanz

Am Wochenende bin ich dank Hinweisen auf zwei nette Musikvideos gestossen. Da w√§re zum einen Riva Starr mit seiner aktuellen Bombe “I was drunk”.

Daran merkt man, der Folklore-Techno-Alarm rei√üt einfach nicht ab. Erinnert ein wenig an “Heater” und einige anderen Nummern, aber d√ľrfte wohl den breiten Durchbruch des vielseitigen Engl√§nders bedeuten. “I was drunk” ist auch die erste Single seines Album, das Ende Januar auf Made to Play erscheint.

Ich mag den Riva Starr, auch weil er wie gesagt relativ abwechslungsreiche Tracks veröffentlicht.

Zum anderen hat mich mein Nachbar am Freitag auf dieses besinnliche Weihnachtslied aufmerksam gemacht.

Morch Guykill kannte ich davor √ľberhaupt nicht. Der Song ist wohl eine Reaktion auf schwulenfeindliche Texte im deutschen (Gangster)-HipHop.

15 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.