Es tobt der Hamster

ichundich

Wunderbarer Artikel bei einestages.de, dem Geschichts-Portal von spiegel.de: “Wer nicht h√∂ren will, muss kichern” (ok, die Headline ist doof).

Ist ja ein alter Hut, dass Songzeilen falsch verstanden werden – der 80er-Hit “I Just Died In Your Arms Tonight” mit der Zeile “Du musst besoffen bestelln” ist im Prinzip ein Klassiker, und die Geschichte, dass eine Frau bei einem Radiosender angerufen und sich das Lied “Agathe Bauer” gew√ľnscht hat, stimmt wohl auch.

einestages.de hat jetzt aber √ľber 20 Beispiele mit den entsprechenden Stellen als H√∂rproben zusammengestellt – und Ich + Ich singen im aktuellen Song “Pflaster” wirklich “es tobt der Hamster vor meinem Fenster”.

Sit back and enjoy.

9 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.