Die Garage des neuen Jahrtausends

Messerblock

(Männerträume 2009: Premium-Ware aus Geislingen-City. / Bild: WMF)

Was in den 70ern die Hifi-Anlage und in den 90ern die Garage war, ist heute die Küche. Das habe ich vorletzte Woche bei NDR gelernt. Während die Männer früher ihre Autos, das Werkzeug und die Werkstatt zelebrierten, ist jetzt die Küche dran. Ganz im Ernst: die haben Recht beim NDR.

Seit Jamie Oliver und Tim Mälzer horten die Männer japanische Messer im Wert einer ganzen Ikea Küche, sie wissen aus welcher Region guter weißer Trüffel kommt und machen ihr Pesto selbst. Kein befreundetes Pärchen, bei dem er nicht der Küchenchef ist. Nicht ohne Grund gibt es seit kurzem ein Männermagazin namens “Beef”.

Und wenn die Herren kochen, dann wird gekocht – nicht einfach Essen gemacht. Mirkowelle und Handrührer sind tabu, es leben Mörser und Wok.

Und was halten wir davon? Wir sollten uns einfach mal freuen: Nie hatten die Herren ein besseres Hobby.

In diesem Sinne, Mädels: Genießt es, sorgt dafür, dass die Basics da sind (denn so profane Dinge wie Butter oder Mineralwasser kaufen gehört nicht zur männliche Haute Cuisine) – wer weiß schon was die Garage des nächsten Jahrzehnts ist. Womöglich wollen sie ins Bad…

13 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.