Bietigheimer Silvesterlauf 2009

BSL05_strecke

Die letzten Tage haben mich einige Leute gefragt, ob ich an einem der zahlreichen SilvesterlĂ€ufe teilnehme. Yes I run, hĂŒstel, und starte once again in Bietigheim, wohl die renommierteste und grĂ¶ĂŸte Laufveranstaltung an Silvester in der Region.

Letztes Jahr waren ĂŒber 4000 LĂ€ufer angemeldet, darunter auch die regionalen Laufstars wie Martin Beckmann, der seit 1903 traditionell den Stuttgarter Halbmarathon gewinnt. Nicht ohne Grund: Die Veranstaltung ist sehr professionell aufgezogen und kann man absolut allen LĂ€ufern empfehlen.

Die 11,2 Kilometer lange Strecke ist relativ anspruchsvoll. Nach dem Start geht es gleich schön eine Steigung hoch und danach lĂ€uft man zweimal einen Rundkurs. Dabei muss man wiederum zweimal die Altstadt “erklimmen”, auf Kopfsteinpflaster. Es gibt sicherlich angenehmere Laufrouten. EntschĂ€digt wird man dafĂŒr mit großem Support an der Strecke. Die Bietigheimer scheinen ihr Laufevent zu mögen.

SilvesterlĂ€ufe sind ne feine Sache. Zum einen schließt man so natĂŒrlich mit einem netten Event sein Laufjahr ab. Auf der anderen Seite bleibt man auch in den ersten Herbst/Wintertagen motiviert und geht trotz KĂ€lte, Regen, Wind etc. vor die TĂŒre.

Der Nachteil an SilvesterlĂ€ufen ist allerdings, dass es am 31.12. natĂŒrlich scheiße kalt sein kann, so wie z.B. letztes Jahr um die 0° Grad. Das kostet gut Kraft, kam mir zumindest so vor. 2008 bin ich mit 46:50 min durchs Ziel gekommen. Mal gucken was dieses Jahr geht.

www.bietigheimersilvesterlauf.de

16 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.