Neuer Trainer?

VfB-Trainervorschlag von Frico. So ein paar Backpfeifen können nie schaden.

24 Comments

  • Adi sagt:

    ich bin wieder die einzige die zu babbel steht???

  • westernbasti sagt:

    ich glaube sowas √§hnliches h√§tte der horst in edr halbzeit auch gerne gemacht ūüôā

  • Maze sagt:

    Echt genial. Den typen sollt sich der VFB sichern. Wenns anders nimmer geht…

  • Maze sagt:

    http://www.youtube.com/watch?v=FJtNNGn1RzM
    oder der Babbel hätt sich ab und zu mal an solche mittel halten sollen

  • SoHo sagt:

    Wie geil…meine Kollegen und ich lachen uns grad kaputt :-DDD

  • Andy G. sagt:

    So hoffentlich wars das dann heute mit Held und Babbel, das war ja mal wieder gar nix.

  • Ken sagt:

    wenn du doppelpass auf dsf anschauen w√ľrdest, w√ľsstest du, dass diese stuttgart fans und chaoten schuld an der misere sind!

  • Andy G. sagt:

    Ah ja die Fans sind Schuld, jetzt wirds klar. Dann eben “Fans Raus” ūüėČ

  • Andy G. sagt:

    Babbel gefeuert!

  • Ken sagt:

    Jawoll!!!
    Jetzt nur noch des Horschtle und alles wird wieder gut!

  • martin sagt:

    http://www.stuttgarter-zeitung.....bbel-.html

    “wom√∂glich ist das nicht die einzige personalentscheidung”

  • Adi sagt:

    so ne frechheit…

  • Ken sagt:

    bubble bei der pressekonferenz:

    die sogenannten fans sind schuld, die mannschaft ist ver√§ngstigt und zu was das f√ľhren kann, zeigt der fall robert enke.

    hr. bubble, mit diesen worten hast du dir absolut keinen gefallen getan!

  • Adi sagt:

    das ging aber auch echt zuweit .. fan hin oder her… du drohst doch keinem mit dem tot nur weil sie schlecht spielen …wo sind wir den hier?… ich behaupte die “fans” die bei den ausschreitungen am samstag waren, keine richtige fans sind…

    — man geht mit seinem verein durch dick und d√ľnn!–

  • Ken sagt:

    schau mal durch diverse foren.
    morddrohungen kann ich auch nicht gutheissen ABER das war ne handvoll bekloppter, mehr nicht.
    wir lachen alle, wenn es bei anderen vereinen hoch her geht.
    aber jetzt bei stuttgart: huch, ganz, ganz, ganz arg schlimm!!!
    das war höchstens ein bisschen folklore, mehr nicht!
    daran sind der trainer, die vereinsf√ľhrung und die mannschaft zu einem grossen teil selber schuld. es h√§tte viel fr√ľher die reissleine gezogen geh√∂rt, dann w√§re soetwas nicht passiert. wenn aber die vereinsverantwortlichen in einer parallelwelt fern jeglicher realit√§t leben , kann ich einen fan-aufstand (allerdings gewaltfrei) irgendwie verstehen. mir ist absolut schleierhaft, wie sich die vereinsf√ľhrung der l√§cherlichkeit preisgibt indem sie ja unbedingt gegen den strom schwimmen muss und die notwendige trainerentlassung trotz katastrophaler leistungen immer weiter herausschiebt!

  • martin sagt:

    ich widerspreche dir ja ungern, aber er hat zun√§chst gesagt, dass es nun nicht mehr um einzelschicksale geht sondern um den vfb und halt dann noch die ausschreitungen – zurecht – vorurteilt. aber er hat darin meines erachtens nicht die schuld gesucht… oder ich hab kurz geschlafen ūüėČ

    fands irgendwie auch ganz cool dass er sich selbst nochmals hingehockt hat, ist ja bei trainerentlassungen auch nicht immer √ľblich.

    ich wei√ü auch nicht ob man das verhalten als realit√§tsferne parallelwelt bezeichnen kann, denke man hat einfach doch die hoffnung gehabt, dass er nochmals das ruder rumrei√üt und man ja auch letztendlich um langfristigkeit bem√ľht ist. ich denke letztendlich w√ľnscht sich doch irgendwie jeder verein das modell bremen… aber das scheint wohl ein einzelfall zu sein.

    na ja jetzt mal gucken was der neue hinkriegt. hat was von einem charmanten boxtrainer ūüėČ

  • Ken sagt:

    @ martin:

    siehste, der grossteil der leute fanden es eher seltsam, dass sich ein gefeuerter trainer nochmal √§ussern und sich f√ľr die “gelungene” arbeit (immerhin relegationsplatz 16) bedanken darf. dann noch die moralkeule “robert enke” schwingen und jammern, dass die 19 j√§hrigen im kader total eingesch√ľchtert sind (die aus der 2. mannschaft kommen und im teufelskessel bundesliga spielen m√ľssen, da die hochbezahlten superprofis der 1. mannschaft es ja anscheinend nicht k√∂nnen). nach dem bochum-spiel sagt er noch , das ihn die busblokade angestachelt und motiviert hat und am n√§chsten tag jammert er deswegen rum! so etwas geht halt √ľberhaupt nicht! musst mal in diversen anderen foren fussballfans anderer mannschaften h√∂ren, wie die √ľber babbels pressekonferenz abkotzen!

  • martin sagt:

    ja gut, klar platz 16 schei√üe, aber es gibt auch die andere seite und klar h√§tte der schritt vielleicht schon nach dem pokal aus, wie damals √ľberall vermutet, folgen m√ľssen. und moralkeulen sind nat√ľrlich nix, aber ich finde schon dass man das sagen kann, dass das am am vortag schei√üe gelaufen ist, auf mich wirkte er nicht jammerig. wie gesagt, er hat f√ľr mich meines erachtens darin nicht die schuld gesucht.

  • Dennis sagt:

    Also ob des jetzt in Foren anderer Fans gutgehei√üen wird oder net juckt ja mal net die Bohne. Fakt ist das der Babbel im Kern seiner Aussage recht hatte. Mann kann seinem Unmut √ľber die schlechte Leistung der Mannschaft in Form von Pfiffen im Stadion oder z.B. durch Aktionen wie “wir drehen der Mannschaft eine Halbzeit lang den R√ľcken zu” gerne Luft verschaffen. Was aber absolut nicht geht ist die Spieler wie auch die Offiziellen mit Mordgesten einzusch√ľchtern und den eigenen Mannschaftbus anzugreifen.
    Und zum Thema Heuchelei hat der Babbel vollkommen recht, da ich glaube wenn die Mannschaft in der Champions League am Mittwoch weiterkommt werden genau die Leute in der Kurve jubbeln, die die Mannschaft am Samstag noch angegriffen haben. Und da fällt einem dann echt nix mehr dazu ein außer zu sagen dass das ein echt erbärmliches Niveau ist, von dem ich dachte das es sowas bei den VFB Fans nicht gibt.

  • martin sagt:

    hier noch ganz interessanter artikel auf der s√ľddeutschen

    http://www.sueddeutsche.de/,tt.....6817/text/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.