Jimmy Wahnsinn

Was ist schon ein Gig von David Guetta wenn Jimmy Choo den H&M best├╝ckt, wie unser Patrice gerade entdeckt hat.

Damn Krupa, du ziehst die Frauen derartig magisch an, ich wusste es schon immer.

Aber ich denk mal, dass war bei den ganzen Lagerfeld-Madonna-waswei├čichdennichkaufnichtbeimH&M-Kollektionen genauso.

Macht so etwas das Spass? Aber ist auch irgendwie ein klassischer Fall von Overkill-Werbung oder? Ich kleb die Welt zu, stell aber nur zwei paar Schuhe in jeden Laden oder wie oder was?

Unsere neue Kessel-Frau Jana war der Jimmy Choo Kollektion ├╝brigens ziemlich abgeneigt und hat sich den Stress trotz Schuh-Fan und dem “magischen Namen Jimmy Choo” nicht gegeben (also wollte sie zumindest nicht, vielleicht hat sie sich doch noch umentschieden).

“Die Bilder der Kollektion haben mich gar nicht ├╝berzeugt. Ich finde das Zeug sieht einfach billig aus und mit ca. 130 Euro pro Paar sind die Schuhe (oder 200 Euro f├╝r das graue Kleid) einfach zu teuer: h&m Qualit├Ąt mit Jimmy Choo Branding,” so ihr knallhartes Urteil.

Das hat aber scheinbar drei Milliarden andere Stuttgarterinnen und ihre geduldigen Freunde und Gatten nicht abgehalten.

37 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.