Pralle Porno-Titel

shots

Weil wir ja bekanntlich ein Turnschuh- und Party- und Pate No.1-Fanblog sind, tut zu viel Politik selten gut. Daher widmen wir uns nun einem seriöseren Phänomen mit mehr Niveau: den lyrischsten Porno-Titeln der Welt.

Wenn man in einer Redaktion arbeitet, bekommt man allerlei schräges Zeug zugeschickt. So trudelte kürzlich die Publikation „Cumshots 2 – Neue Ergüsse der deutschen Porno-Industrie“ bei uns ein – adressiert an die Kultur-Redaktion. Teil 1 der Saga hatten wir ebenfalls bekommen, ein echter Brüller, den die Literatur-Redakteurin direkt einsackte und seitdem als Running Gag auf Partys vorliest.

Cumshots 2 kommt in Softporno-Optik daher und ist von außen aufgemacht wie eine VHS-Kassette – die Älteren werden sich vielleicht noch erinnern, VHS war kurz nach dem Krieg ein Videoformat, bei dem man zur schlechten Bildqualität Bandsalat und keine Special Features mit dazu geliefert bekam.

Das Buch liegt seit ein paar Tagen auf meinem Schreibtisch im Büro, was immer wieder zu peinlichen Situationen führt: Die Volontärin rennt mit hochrotem Kopf aus dem Zimmer, der Interview-Partner beginnt zu stottern und der Geschäftsführer fragt per Mail an, ob er sich das Dokument mal ausleihen könnte.

Zum Inhalt: Aufgelistet werden 400 besonders witzige Porno-Titel, teilweise mit Cover, was das Ganze selten besser macht. Dazu gibt es Special-Features, Bewerbungsschreiben an Porno-Produzenten, die literarisch wirklich wertvoll sind.

Meine fünf Titel-Favoriten zur Erheiterung:

5.  Benjamins Blümchensex

4. Blowing for Columbine

3. Der Graf von Monte Fisto

2. Schwulio Iglesias

und, tammtatatamm

1. Steck ihn rein bei Kerzenschein

Wer auf Wortspiele steht und sich auch vor der untersten Schublade nicht fürchtet, kommt auf seine Kosten. Mehr Infos, Bilder und, oh je, Fan-Shirts unter http://cumshots-buch.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.