Afrob Releaseparty

Der Vollst√§ndigkeit wegen sei gesagt, dass ja heute das neue Afrob Album “Der Letzte seiner Art” erscheint.

afrob_cover_front

Das Thema haben wir bereits vor einiger Zeit ausf√ľhrlich diskutiert. Afrob hat auch ne neue Homepage im Bl√∂g-Format.

Erwähnenswert wäre vielleicht noch die Releaseparty heute Abend in der Röhre, mit dabei Denyo alias Dennis Lisk (macht glaub ein auf Gitarre gerade). Könnte mir gut vorstellen, dass der Krupa hingeht.

afrobreleaseparty

11 Comments

  • jasmin sagt:

    very special guest “kolchose”… wer k√∂nnte das sein?

  • Lieblingsnachbar sagt:

    bin gespannt, das Albumsnippet ist ja recht vielversprechend. Ich werde da heut in jedem Fall mal vorbeischlurfen. Hoffentlich ist Denyo heute Denyo und nicht Dennis Lisk..
    @Yasmin: Zum Gl√ľck bin ihc nicht der Einzeige, der sich das gefragt hat, kann aber ja eigentlich nur rocken.

  • westernbasti sagt:

    ‘s m√§xxle?!?! der hat hat bestimmt auch schon wieder einiges neues material zum live ausprobieren…… geht aber irgendwie ziemlich in ne andere richtung.. hmmm…… aber muss es doch jmd geben, der aus dem buschfunk was mitbekommen hat!?!

  • jasmin sagt:

    ja.. mr. herre, hab ich auch schon gedacht.

  • julia sagt:

    √ľber den wolken…

  • westernbasti sagt:

    und? wer wars jetzt? jemand da gewesen?!?

  • achim sagt:

    der letzte seiner art …das trifft den nagel auf den kopf..bin echt mal gespannt das letzte video an das ich mich erinnern kann da hatter krampfhaft versucht ein auf gangster zu machen der b√∂seb√∂se afrob ūüôā

  • Lieblingsnachbar sagt:

    Moin ich war dort, √ľber das Vorabvideo wurde ja viel diskutiert…von wegen M√∂chtegerngangster…blablabla. H√§tte er ein Album wie “Rolle mit Hip Hop” gemacht, dann h√§tte man ihm vorgeworfen, dass er sich nicht weiterentwickelt hat, von dem her bin ich da mal ganz neutral ran. Habe das Album jetzt ein paar mal durchgeh√∂rt, find¬īs recht gelungen, sowohl textlich als auch von den Beats her. Manchmal etwas merkw√ľrdig abgemischt.
    Aber zur√ľck zur Party: Ich fand¬īs Killer…alle Gruppen, aber nat√ľrlich in erster Linie Afrob und Denyo. Letzterer hat einige Classics von den Beginnern ins Rennen geschickt. Afrob wirkte voller Energie, hat ordentlich Druck gemacht…it was like back in the days…

  • Robby sagt:

    Denyo rockt halt nur mit den Hits von Jan.

  • micha sagt:

    im juice magazin sagt afrob ich zitiere : ich bin immer noch einer der charismatischsten rapper die das land je gesehen hat.

    sicher sicher der afrob leidet wohl an selbst√ľbersch√§tzung sowas von sich selber zubehaupten ist schon hart vor allem wenn mann so…naja das la√ü ich dann mal so stehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.