Stuttgart baut

Bild 1

Männer, mal ganz ehrlich: Wer von uns, egal ob alt oder jung, bleibt nicht gerne an einem Bauzaun stehen, schaut dem bunten Treiben dahinter zu, würde selbst gerne mal den Bagger fahren oder den Baukran steuern und dabei einen Kasten Bier am Tag vernichten? Logisch, jeder von uns!

Aight, da in Stuttgart naturgemäß gerne und viel gebaut wird, hat die Stuttgart Marketing GmbH, die Älteren unter uns erinnern sich sicherlich an den neuen Boss, den wir mal im Februar vorgestellt haben, eine Seite installiert, auf der man sich über aktuelle und auch kürzlich zurückliegende Baustellen der Stadt informieren kann.

Es gibt einen praktischen Baustellenfinder, einen Baustellenkalender und natürlich eine ausführliche Vorstellung der aktuellen Prestigeobjekte, wie freilich dem neuen Bahnhöfle, die neue Bibliothek am Mailänder Platz (Mailänder Platz klingt so dufte!), dem Gebäude-Mix Südtor oder Zukunft Killesberg. Ehrlich gesagt, gar nicht so uninteressant, also falls man die Seite so wie ich bislang noch nicht kannte.

Ausserdem werden Baustellenbesichtigungen und Rundfahrten angeboten, wie z.B. zum Hauptklärwerk Mühlhausen. Gehört das eigentlich wieder der Stadt oder immer noch den Amis?

Also ich glaub, ich pack mal den Thorsten und den Außenreporter ein und wir gehen mal demnächst Baustellen gucken. Männer wollen halt doch immer nur das Eine.

www.stuttgart-baut.de

7 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.