Cool Beetroots

thebloodybeetrootscover4

Die Bloody Beetroots sind vor rund zwei Jahren auf der BildflĂ€che, besser gesagt einschlĂ€gigen Musikblogs, erschienen. So richtig geil fand ich zwei die italienischen Wrestler noch nie. Gnadenloses wie teilweise sinnloses Rave-GeprĂŒgel ist neben den Masken ihr Markenzeichen.

Zwischenzeitlich sind die Beetroots wohl das meistgebuchteste “NĂŒ-Rave”-Duo und mĂŒssen live auch ein ziemliches Ereignis sein.

Im September soll ihr erstes Album auf Dim Mak erscheinen und zuvor gibts den zweieinhalb Minuten langen Banger “Awesome” (amerikanisch fĂŒr feddalda) feat. The Cool Kids. Rockwilder 2.0 wĂŒrde ich sagen.

Die Cool Kids waren einer unserer ersten Posts. Die zwei jungen Burschen aus Chicago, dressed in Fallschirmseide, haben so ein bisschen HipHop im Jahr 2008 gerettet.

The Bloody Beetroots feat. Cool Kids – Awesome (iTunes Link)

awesome

Ein gelungenes Video gibts auch schon, wie Young Felix erkundet hat:

5 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.