Review HHO-M?

Wir begleiten das Thema seit Januar, somit w√ľrden mich nun auch ein paar Meinungen zum HipHop Open Minded in Mannheim interessieren. Wer war denn nun dort? Wer war fett, wer net?

Video again von Aerodynamite.tv, etwas schlechter Ton, daf√ľr coole Moves. Er hat auch auf seinem Blog auch eine Review verfasst.

20 Comments

  • maliboo sagt:

    also ich war da und es war eig ganz okay…nur ich versteh immer noch nicht warum methodman und redman nich headliner warn…und dass nach ihnen clueso kam, ging mal gar nich!!und mit hiphop hat des ganze ja auch immer weniger zu tun…achja und der xavier naidoo hat auch schei√üe moderiert!!wenn es n√§chstes jahr wieder nicht in stuttgart ist, werde ich wohl nicht mehr hingehn!!!

  • n√§na sagt:

    ich war auch auf den open und fands echt nicht so schlecht wie es von allen seiten gemacht wird. musik hat gepasst, wetter hat gehalten. peter fox war der hammer, k.i.z. sind abgegangen, die amis haben auch √ľberzeugt. √ľber clueso l√§sst sich ja allgemein streiten. da sa√ü ich auch.
    method man und redman sind anscheinend deshalb vor clueso aufgetreten, da sie schon seit ner woche in deutschland waren (splash und so) und endlich wieder heimi in die staaten wollten. und der flieger ging. zumindest wurde das gemunkelt. und ist f√ľr mich auch der einzig halbwegs plausible grund, wieso der zeitplan so aussah.
    was f√ľr mich die open perfekt gemacht hat, war die after-show party in der alten feuerwache. torch, schowi, harris… besonders harris hat ne riesen party gemacht. war echt der hammer. danke, hiphop open, bis n√§chstes jahr!

  • ich fands richtig geil! vor allem jan delay, der meiner Meinung nach Peter Fox an die Wand gespielt hat! Method Man und Redman waren meiner Meinung genau richtig von der Zeit, Clueso somit genau richtig um auszuruhen! Fand die Location super, es gab kein Bullenstress! Nur Toiletten waren grenzwertig! Preise, megafair, und man hat immer ohne Probleme Getr√§nke bekommen, da hab ich beim Love Family Park den Horror erlebt!

    Finde es super dass es jetzt in Mannheim ist! Stuttgart hat so eine Veranstaltung gar nicht verdient!

  • martin sagt:

    du schreist ja geradezu vor freude ūüėČ

  • Bin halt trotzdem immer noch ein bischen traurig dass ich nicht in der Kessel.tv-Sauna sein konnte! ūüėČ

  • knoxville sagt:

    …also ich fand’s auch ok. 60 euronen normalpreis h√§tt ich aber ungerne daf√ľr abgedr√ľckt, zumal ja noch das zugticket von stuggi mit 35 euronen pro strecke dazu kam.

    preise dort fand ich aber auch sehr fair, kein riesen gedr√§nge an den getr√§nkest√§nden sondern sehr angenehm alles, net sooo viele kiddies wie in stuggi (kam mir jedenfalls so vor), fester untergrund und net dieses sand/staubzeugs wie im reitstadion – da hing ja teilweise ne riesen staubwolke √ľber den massen und abends ist einem in der dusche die braune so√üe von den beinen gelaufen…

    …von den hd-allstars war ich etwas entt√§uscht und so nasen wie method und redman, sind eh etwas √ľbersch√§tzt live wie ich finde…delay hat fett gerockt, und peter fox brachte glaub ne fette b√ľhnenshow – hatte am ende mega einen im tee und hab deshalb nimmer sooo scharf gesehen auf entfernung! ūüėČ

  • martin sagt:

    das mit ami-acts ist leider meistens so… fand ich auch immer. glaub ll cool j aufm zweiten war da fast noch der beste, kann mich aber auch t√§uschen.

  • gut, dass das Festival in Mannheim ist, ist ja nicht die Schuld der Veranstalter ………

  • knoxville sagt:

    …sondern?

  • dass Stuttgart nicht eingelenkt hat was die Polizeikontrollen angeht! War doch riesen gross in den Medien …..

    Das war also praktisch die Protestveranstaltung! Was Jan Delay ja auch treffend mit seinem “der Verlierer muss beim √Ėttinger Rasenm√§hen-Freeze-Spiel” ausgedr√ľckt hat!

  • julia sagt:

    also normalerweise bin ich auch kein fan von live auftritten der ami k√ľnschdler, aber wu tang clan fand ich 2007 √ľberraschend gut und die ham ordentlich gerockt.

  • knoxville sagt:

    jo, das “warum”hab ich schon mitgekriegt. trotzdem isses die entscheidung vom veranstalter ein event zu verlegen oder auch net…

    also ich fand ja snoop dogg net so den bringer vor zwei oder drei jahren. der hat das publikum mehr singen lassen als er selbst…da ging’s ne halbe stunde nur “say snooooop”, “say fuck you snoop”, “say whatever…blabla” und hat sich eeewig nur selbst feiern lassen…ging mir irgendwann schon bisi auf die n√ľsse die show…

  • D*Jan Neiro sagt:

    ja der method und der redman haben sich auch ganz gut selbst feiern lassen…so sind die amis halt- hab ich das gef√ľhl.

    Ich fands in Stuttgart von der Location, den Leuten und dem ganzen Umfeld jedenfalls deutlich cooler- und ironischerweise bin ich pers√∂nlich noch nie vom gr√ľnwei√üen Partybus davor oder danach angehalten worden…

    Aber ich kann den Strachi schon verstehen- da muss man halt mal n Exempel statuieren- n√§chstes Jahr sind sie hoffentlich wieder in Stuggi mit weniger Polizeiaufkommen…und nem Jubli√§umsgerechten Line-Up

  • maliboo sagt:

    ja hoff au dass es zum jubil√§um wieder in stuggi is mit nem fetten line-up….sry mannheim, aber die open geh√∂rt nun mal nach stuttgart!!

  • R@imi sagt:

    tach auch. also ich war auch auf den open. teile aber nicht die meinung meiner vorredner dass method man und redman nicht gerockt h√§tten. ich fand die 2 wirklich subba. man sollte auch bedenken dass die 2 herren √ľber 40 sind und seit mitte juni auf tour. mannheim war der letzte auftritt. und vielleicht haben einige dank der gr√ľnen brille nicht gemerkt dass die jungs aktiver waren als so manche im toy….!
    kann auf jeden fall best√§tigen dass jan delay mich auch positiv √ľberrascht hat. was die cops angeht, fand ich es ebenfalls sehr locker. letztes jahr 3mal kontrolliert worden vom stadion bis zum zapata. dieses jahr nicht 1mal ! und was die location angeht kann das reitstadion wirklich nicht mithalten !

  • n√§chstes Jahr zum Jubil√§um auf dem Schlossplatz um wieder so einiges gut zu machen! Das w√§r doch was liebe gr√ľne Regierung! ūüėČ

  • D*Jan Neiro sagt:

    Wir k√∂nnten hier mal so ne voranmeldungskacke machen wie bei den ganzen communitys-dann machen wir noch n treffpunkt aus und diskutieren gleich vor ort warum die location kacke ist,wer ‘gerockt’ hat und wer nicht etc.
    Dann filmen wir das ganze noch und schickens einfach hier her ūüôā

  • Bj√∂rn B. sagt:

    “dass das Festival in Mannheim ist, ist ja nicht die Schuld der Veranstalter ‚Ķ‚Ķ‚Ķ”

    äääääh, doch!

  • knoxville sagt:

    …jo, gell?! ūüėČ

  • martin sagt:

    MTV HipHop Open Minded 2009 ‚Äď ein voller Erfolg!

    Das erste MTV HipHop Open Minded in Mannheim war ein gelungenes und harmonisches Festival. Mehr als 13.000 enthusiastische Zuschauer feierten das hochkarätige Line Up, sowie unseren Moderator und Lokalmatador Xavier Naidoo vor atemberaubender Schlosskulisse.

    Die ruhigeren T√∂ne von Jondo, Clueso und Dennis Lisk begeisterten die Menge ebenso wie der satte Funk eines Jan Delay oder Toni L. mitsamt seinen Heidelberg Allstars, sowie die fetten Beats von Marteria und K.I.Z. √ľber Kool Savas, Method Man und Redman bis hin zu Peter Fox – getreu dem neuen Festival Motto “Open Minded”!

    Begeistert zeigte sich vor allem auch die Presse von den neuen musikalischen Maßstäben, die man mit dem facettenreichen Line Up setzen konnte:

    Mal laut, mal leise: So friedlich können Hip Hopper feiern (Rhein Neckar Zeitung)

    Dem MTV HipHop Open Minded gelingt in Mannheim der Paradigmenwechsel zu einem stilistischen offenen Festival (Mannheimer Morgen)

    Rund um das Festival erlebten die Organisatoren, der Sanit√§tsdienst und die Polizei eine besonders friedliche Veranstaltung. “Die Veranstaltung verlief absolut problemlos. Wir haben keinen einzigen Fall von K√∂rperverletzung registriert”, sagte Polizeisprecher Martin Boll. Lediglich 28 Personen werden wegen Verst√∂√üen gegen das Bet√§ubungsmittelgesetz angezeigt – “Wenn man sieht, wie viele Leute da waren, ist das alles extrem wenig”, sagte Boll.

    Neben dem fr√∂hlichen und friedlichen Verlauf des Festivals, freuten sich die Veranstalter auch besonders √ľber die gute Stimmung hinter der B√ľhne.

    Kool Savas sagte nach dem Festival:”Ich fand es toll, dass es so eine gro√üe Schnittmenge gab zwischen den verschiedenen Acts und Genres… Es war h√∂chst professionell organisiert und die Fans hatten ihren Spa√ü… Wir kommen gerne wieder!!!!”

    Und Clueso sagte: “Das war eine sehr sch√∂ne Location, ein angenehmes Publikum und uns eine Ehre an dieser Stelle spielen zu d√ľrfen”

    Die Veranstalter Alex Richter (Four Artists) und Johannes Strachwitz (0711 Entertainment) meinen dazu: “F√ľr uns war der Umzug von Stuttgart nach Mannheim ein gro√üer Schritt. Nach 8 Jahren Stuttgart eine neue Location und eine neue Stadt. Aber wir wurden in Mannheim mit offenen Armen empfangen, sowohl von den Fans und Besuchern, als auch von den offiziellen Stellen der Stadt und der Schlossverwaltung und vor allem von unserem lokalem Partner BB Promotion. Daf√ľr sind wir sehr dankbar.

    Sowohl alle K√ľnstler, als auch wir als Veranstalter hatten sehr viel Spa√ü und haben uns gefreut, vor so einer ehrw√ľrdigen Location wie dem Barockschloss mitten in Mannheim spielen zu d√ľrfen. Herzlichen Dank daf√ľr, Mannheim.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.