Stuttgart Podcast

bild-12

Über die neue Homepage der Stadt haben wir uns bereits vor längerem leicht amüsiert. Aber hey, so schlecht ist die eigentlich gar nicht. Einen Podcast gibts auch, wie ich gerade vom Rathaus erfahre und gleich mal reingeskippt bin. Wer stadtpolitisch in kürzester Zeit auf der Höhe sein will, kann sich das gerne mal antun. 

Neue Ausgabe des „Stuttgart-Podcast“ 

Was man beim Wählen am 7. Juni beachten sollte, erläutert der Leiter der Abteilung Bevölkerung und Wahlen, Michael Haußmann, in der aktuellen Ausgabe des Audio-Newsletters. Außerdem erfahren die Hörer, wie sie dabei helfen können, Stuttgart zum Titel „Deutschlands aktivste Stadt“ zu verhelfen (der interviewte Stadtrat ist mein Favorite, mal im Ausschuss gehört, ein ganz großer Redner, der sich u.a. leidenschaftlich für die Baseball-EM in Stuttgart einsetzt.)

Der Podcast wirft einen Blick auf das zukünftige Stadtmuseum im Wilhelmspalais und berichtet über die weniger guten Aussichten für den Stadt-Haushalt nach der letzten Steuerschätzung.

Die neue Ausgabe des Podcasts kann direkt auf der Homepage der Landeshauptstadt Stuttgart unter www.stuttgart.de angehört werden. Vergangene Folgen sind unter www.stuttgart.de/podcast verlinkt. Dort finden die Nutzer alle Meldungen auch in Textform sowie Links zu Hintergrundinformationen der besprochenen Themen.

Zum Anhören ist ein Computer mit Soundkarte und Lautsprecher notwendig (wirklich?). Damit der Podcast direkt online angehört werden kann, muss der Internetbrowser mit dem Flash-Plugin ausgestattet sein. Die Folge kann aber auch heruntergeladen und offline angehört oder auf einen MP3-Player übertragen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.