Stuttgart Podcast

bild-12

√úber die neue Homepage der Stadt haben wir uns bereits vor l√§ngerem leicht am√ľsiert. Aber hey, so schlecht ist die eigentlich gar nicht. Einen Podcast gibts auch, wie ich gerade vom Rathaus erfahre und gleich mal reingeskippt bin. Wer stadtpolitisch in k√ľrzester Zeit auf der H√∂he sein will, kann sich das gerne mal antun.¬†

Neue Ausgabe des ‚ÄěStuttgart-Podcast‚Äú¬†

Was man beim W√§hlen am 7. Juni beachten sollte, erl√§utert der Leiter der Abteilung Bev√∂lkerung und Wahlen, Michael Hau√ümann, in der aktuellen Ausgabe des Audio-Newsletters. Au√üerdem erfahren die H√∂rer, wie sie dabei helfen k√∂nnen, Stuttgart zum Titel ‚ÄěDeutschlands aktivste Stadt‚Äú zu verhelfen (der interviewte Stadtrat ist mein Favorite, mal im Ausschuss geh√∂rt, ein ganz gro√üer Redner, der sich u.a. leidenschaftlich f√ľr die Baseball-EM in Stuttgart einsetzt.)

Der Podcast wirft einen Blick auf das zuk√ľnftige Stadtmuseum im Wilhelmspalais und berichtet √ľber die weniger guten Aussichten f√ľr den Stadt-Haushalt nach der letzten Steuersch√§tzung.

Die neue Ausgabe des Podcasts kann direkt auf der Homepage der Landeshauptstadt Stuttgart unter www.stuttgart.de angehört werden. Vergangene Folgen sind unter www.stuttgart.de/podcast verlinkt. Dort finden die Nutzer alle Meldungen auch in Textform sowie Links zu Hintergrundinformationen der besprochenen Themen.

Zum Anh√∂ren ist ein Computer mit Soundkarte und Lautsprecher notwendig (wirklich?). Damit der Podcast direkt online angeh√∂rt werden kann, muss der Internetbrowser mit dem Flash-Plugin ausgestattet sein. Die Folge kann aber auch heruntergeladen und offline angeh√∂rt oder auf einen¬†MP3-Player √ľbertragen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.