Need for Speed

nbr1

Ich hab schon viel erlebt in meinem kurzen Leben. Besonders meine Leidenschaft fĂŒr schnelle Fahrzeuge wurde dabei schon gut bedient. Ich bin auf Teststrecken und auf Rennstrecken mitgefahren, mit Testfahrern, Rennfahrern und Legenden, mit Rennautos, Straßenautos und auf dem Motorrad. Ich bin selber mit dem Motorrad auf der Rennstrecke gefahren, mit dem Auto auf der Rennstrecke und mit dem Auto in hartem GelĂ€nde.

Aber letzten Freitag hat den Vogel abgeschossen, und zwar komplett. Ich durfte eine Runde mit Sabine Schmitz mit dem Porsche 911 GT3 Cup auf dem NĂŒrburgring mitfahren, bei einer Test- und Einstellrunde zur BFGoodrich Langstrecken-Meisterschaft.

nbr3

Kurz zur Erinnerung: Sabine Schmitz ist die Frau, die “DMotor” bei Dmax moderiert, die auf der Nordschleife mit einem Mercedes SLR gegen einen Kunstflieger geflogen ist, die das Ringtaxi auf der Nordschleife fĂ€hrt, die geschĂ€tzte 25.000 Runden auf der Nordschleife hinter sich hat, dort den Streckenrekord fĂŒr Sauger hĂ€lt und im letzten Jahr dritte bei den 24h NĂŒrburgring wurde.

Der NĂŒrburgring ist eine der berĂŒhmtesten Rennstrecken der Welt, die “Nordschleife”, der alte Teil der Rennstrecke, wird auch “grĂŒne Hölle” genannt, kann bei Touristenfahrten von jedem gefahren werden und gilt als landschaftlich schönste und gleichzeitig anspruchsvollste Rennstrecke der Welt.

Der 911 GT3 Cup hat 420 PS, ist ein Rennableger des Straßenfahrzeugs 911 GT3 RS und einfach verdammt schnell.

nbr2

Diese Kombination hat also letzen Freitag meinen Magen ganz schön in BedrĂ€ngnis gebracht. Ca. 24 km Kurven, Kuppen und Bodenwellen, eine Fahrt unter Vollgas und ohne RĂŒcksicht, alles ĂŒberholend was sonst auf der Strecke ist und einfach eines der krassesten Erlebnisse, die man sich vorstellen kann.

Die Bilder hat mein Kollege Carsten gemacht – hier gibt es noch mehr richtig gute Aufnahmen.

13 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.