Jazzanova live

jazzanova

Wir hatten es neulich irgendwann irgendwo in den Comments schon von: das Supidupi-Sextett Jazzanova ist mit seinem neuen Album “Of all the things” auf Tour.

Auch wenn ich dem Werk nicht so viel abgewinnen konnte, was vielleicht zum einen daran liegt, dass ich ihr Deb├╝t “In Between” f├╝r einen absoluten Meilenstein halte und ich zum anderen den Nachfolger nur so zwei, drei Mal so beil├Ąufig nebenher geh├Ârt habe, sind die Berliner nat├╝rlich top und in dieser Form ein ganz besonderes Erlebnis.┬á

Warm-Up von Robin und Felix aka Dublex Inc. 

Donnerstag, 7. Mai, 20:00
Mercedes Benz Museum Stuttgart
Ticketpreis: VVK 32ÔéČ

15 Comments

  • Ken sagt:

    32 euro f├╝r jazzanova?
    neee, danke – zu teuer!

  • Heiko sagt:

    Ich lieeebe die Jazzanova Remixe, insbesondere was sie Incognito und Beanfield angetan haben. Daf├╝r k├Ânnt ich sie knuddeln.
    “In Between” war nat├╝rlich auch ein extrem cooles St├╝ck – das neue Album fliegt noch im Auto rum, was bedeutet, dass es wohl nicht so beeindruckend war.
    32ÔéČ ist aber ein Haufen Geld – da war Tower of Power (im TH) billiger, und das sind mehr Leute und bessere Party. Das ist schade, weil so ├╝berleg ich mir das wohl doch zweimal…

  • manolo sagt:

    bin da dabei. thumbs up!

  • Busy-Icer sagt:

    @ heiko
    aber dennoch ne ├╝berlegung wert!
    mmm wenn einer von meinen WG gays mit geht, w├╝rde ich da sogar hingehen…

  • martin sagt:

    32 klingt schon viel – aber alle 6 plus s├Ąnger live in einer au├čergew├Âhnlichen location die beschallt werden muss, da ist man schnell bei dem tarif. mir pers├Ânlich w├Ąrs aber glaub auch zu viel… mal ├╝berlegen

  • Le Mischi sagt:

    *h├╝stel* wir verlosen 3 x 2 tickets auf wewewe reflect punkt de – falls jemand interesse hat? ­čśë
    (ps: beknackte schreibweise der homepage wegen funky akismet!)

  • martin sagt:

    klar, hab schon mitgemacht, hehe

  • Leo sagt:

    … sch├Âne Gelegenheit Jazzanova mal wieder in die aktuelle Playlist zu holen!

  • Wolle sagt:

    Lol-o-mania!
    32 Tacken… das gibts auch nur auf den Jazz Open. Rege mich jedes Jahr dar├╝ber auf, welch unversch├Ąmte Preise die verlangen.
    Die Acts siehste ├╝berall anders g├╝nstiger. Peinlich bei solch einer Werbe / Promoflut der Unternehmen.

  • klaegie sagt:

    Hauptsache die bestuhlen nicht wieder alles!
    So war das bei Joss Stone, haben sie aber letztes Jahr glaub wieder abgeschafft…

  • Ken sagt:

    jaja,
    f├╝r jazzanova werbung machen aber das absolute highlight: mrs. grace jones am 16.7. mit keinem wort erw├Ąhnen!

  • Uetzel sagt:

    oO 29 euro ( oh yeah erm├Ą├čigt…….) sind schon eine stange geld…. mir w├Ąre es auch viel lieber wenn die ihre alten remixe und in between songs spielen w├╝rden. die of all the new things war, naja nichts besonderes. wollte die schon immer in berlin sehen, hab sie leider immer verspasst xD.

    ergo: ich muss dahin!

  • Uetzel sagt:

    ermm j nova spielen auch in karlsruhe auf dem zeltival und da f├╝r 17,50ÔéČ……. ein gutes st├╝ck g├╝nstiger :/

  • winston sagt:

    Hallo Leute, Die Tickets gibt es g├╝nstiger…was den Auftriit betrifft stehen da nun mal 10 leute auf der B├╝hne…2 davon sind von den Jazzanova 6….Viel Spass…

  • Gregor sagt:

    …war jemand in Stuttgart ? Habs sie jetzt auch letztes We gesehen und auch wenns musikalisches nicht immer meins wars doch was besonderes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.