Champions League

Für alle Nicht-Premiere-Abonnenten und Bayern-leiden-Seher, hier ein Tipp von einem Bekannten. Muss allerdings nen freien Slot bekommen, aber dann hat man ne Konferenz, wenn auch in mieser Qualität. Noch stehts 0:0.

Über Alternativen freu ich mich jederzeit. Mein Wohni meinte gerade zu meinem Stream: DDR-Fernsehen. Er darf das, er ist nen Ossi. Ach ja, 1:0 für Liverpool.

2:0 Liverpool. Elfer rein.

Also nach 42 Minuten muss man sagen: In München passiert wohl kein Wunder mehr. Immer noch 0:0. Wenigstens steht Klinsi kämpferisch am Spielfeldrand. Kommentator: “Das sieht in der Tat nach Fußball aus.” (Er meint tatsächlich den FCB.)

Pause in Bayern. “Gesichtsfarbe von Uli Hoeneß sieht ganz okay aus.” Na dann.

Franz ist auch happy soweit. Schrauber-Toni hätte halt die Kiste machen sollen nach wenigen Minuten.

Oh, Tor in München. Balsam für die Seele. Die Reiberei mal wieder. Also, Wunder, jetzt.

Gössel-Tor in Liverpool. Drogba macht das 1:2. Torwartfehler (stellt sich an wie ich früher beim Handball). Auch hier sinkt wieder der Wunder-Faktor. (Hinspiel 3:1 für Chelsea)

57. Minute: 2:2 in Liverpool. Da geht was. Freistossbude. Auch so wie ich früher (aufm Schulhof).

Achtung, Achtung, kurze Werbeunterbrechung. Sie befinden sich auf einem romantischen London-Trip, wollen aber für drei Stunden ihre anstrengende Verlobte loswerden, die sie eigentlich nur heiraten, weil sie sich davon einen gesellschaftlichen Aufstieg erhoffen, und in Ruhe ein paar Stadion-Bier in der Stamford-Bridge genießen? So kommen sie an Karten!

Derweil sinken die Wunder-Chancen an der Isar gen Fürstfeldenbruck oder so. Außerdem kackt bzw. kappt  mein Stream.

Tja, das wars dann wohl. Premiere scheint zu zicken. Nun gut. An ein Wunder haben wir eh nicht geglaubt, außerdem hat Barca gerade ausgeglichen. Na dann gut Nacht. P.S.: Kommen eigentlich die Bücks?

9 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.