Ohne Spaß kein Fun

(Die ersten zwei Minuten reichen völlig.) 

Fast hätten wir hier vergessen, den König unter Stuttgarts Horschties zu erwähnen, aber nachdem Cosimo am Samstag gefühlt zum 1000 Mal bei DSDS seinen Einsatz hatte (Dieter: “Das war mit Abstand der langweiligste Auftritt heute.”) kam einem das Grauen schlagartig in Erinnerung.

Aber im Gegensatz zu manch anderen aufstrebenden Superstars, muss man dem Checker vom Neckar allerdings ein gewisses (unfreiwilliges) komödiantisches Talent attestieren, das ihn fast schon wieder sympathisch macht. Was will er eigentlich sein? Gigolo, (brustrasierter) Gangster-Rapper oder doch lieber Elvis? So kann man auf jeden Fall auch zu einer Kunstfigur aufsteigen.  

Wir wünschen einen guten Start in die Woche und immer dran denken: Ohne Spaß kein Fun. Oder ohne Fun kein Spaß?

P.S.: Wer Cosimo live sehen möchte, hat an diesem Samstag in Böblingen die Gelegenheit dazu. 

sexy-and-love-flyer_big

18 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.