Hanswurscht

Hat das jemand gesehen?  Oder war sogar jemand im Barbee? Der Morgenhans aka Morgenhorscht war mir nie ganz geheuer, auch einer der GrĂŒnde, nicht Big FM zu hören. (Eigentlich hör ich allgemein gar kein Radio. Doch im Auto manchmal, RöckÂŽnÂŽPöp und sing laut mit.)

Aus der SĂŒddeutschen:

“Eine traurig-schöne Tradition hingegen bleibt die Vergabe der Punkte, bei der jedes Jahr die skurrilsten Radiomoderatoren des Landes in einer zĂ€hen Prozedur durch ihre 15 Sekunden Ruhm stolpern. Den klaren Tiefpunkt an diesem Freitag setzte ein gewisser Morgen-Hans, der in einer mĂ€ĂŸig inszenierten Grapsch-Aktion seiner Kollegin an ihre “beiden schönsten Punkte” tatschte. Die “schöne Tschechin Susanka” reagierte nur scheinbar empört, aber wenigstens ihre Ohrfeige war echt.”

Luschtig gschrieben mal wieder. Aber auch daran sieht man, hoher Horschtfaktor hier. Gott sei Dank steht im Artikel nicht dabei, dass es die Schalte nach Stuttgart war… ein ganz kleiner Trost. Ham ja nen paar Millionen gesehen.

Update Video (fette Inszenierung…)

54 Comments

  • martin sagt:

    ui… das war wohl nicht vorbereitet…

  • andee sagt:

    ich war dabei…im barbee (warum musste eigentlich die extrawurst aus dem laden raus?) schade…

  • SpĂ€tzle sagt:

    Hab mit dem Morgenhorscht mal drei Worte gewechselt.

    Danach musst ich Kotzen

  • setzer sagt:

    dann hab ich das alles nicht getrÀumt?

  • Tobbe sagt:

    Was ein ĂŒbler MEGA-Vollidiot!!!
    Meine Fresse…
    in seinem Blog hat er das Video tatsĂ€chlich auch gepostet… http://morgenhans.blogspot.com/

  • martin sagt:

    die extrawurst ist nie raus, das ist doch immer noch der gleiche besitzer oder? der wollte halt fett club machen. so hab ich das damals zumindest verstanden.

    ja wie war das vorort so? 😉

  • Tobi Tobsen sagt:

    Sind gestern auf m weg zur romy am barbee vorbei gelaufen. Übelster Horscht-Auflauf!

    Ich versteh nicht, wie dieser möchtegern witzige Pfosten Morgenhans ĂŒberhaupt ne Daseinsberechtigung hat!

  • andee sagt:

    achso, das is immer noch der gleiche besitzer…wusst ich nicht, extrawurst wĂ€re mir auf jeden fall lieber als das barbee..war auch mein erstes mal 🙂 vor Ort? free drinks, free drinks, free drinks…an mehr kann ich mich nicht wirklich erinnern…wir hatten unseren spass…das kann ich nicht bestreiten…

  • Schorsch sagt:

    hans dampf wie er leibt und lebt. erinnerte mich etwas an folgende szene (leider in schlechter qualitÀt)

    http://www.youtube.com/watch?v=vGcfJ0h9wTw

  • Wasilis sagt:

    Ist dieser Morgen-Hans der Nachfolger vom Cosimo & Discoboy ?

    Wird er vom BarBee bezahlt um Blödsinn zu machen ?

  • Patrice sagt:

    Dieses Video ist aufgrund des Urheberrechtsanspruchs von Brainpool TV GmbH und verbundene iSd § 15 AktG nicht mehr verfĂŒgbar.

  • derPaddi sagt:

    Guckst du dem Link von dem Morgen Hans sein Blog, ge?

  • martin sagt:

    wundertĂŒte youtube, neu reingemacht 😉

  • JoeJoe sagt:

    Dieser Affe von Moderator eines Spartensenders fĂŒr intellektuelle Tiefflieger wollte doch nur seine Chance nutzen, einmal im Leben zu ĂŒberregionaler Bekanntheit zu gelangen…Super Panne
    Bei dem Verein gibt es aber auch noch einige mehr, die den Schuß noch nicht gehört haben…

  • chris sagt:

    Ich finde man kann ĂŒber den Morgenhans nicht urteilen wenn man ihn nicht persönlich kennt. Die Hans ist ein super Moderator, den ich schon mehrere Male gesehn habe und ihn auch persönlich kenne. Nennt mir mal nen Moderator, bei dem Busse von Frankfurt nach Stuttgart fahren mit 70 Mann, nur fĂŒr einen Radiosprecher. Meiner Meinung ist das purer Neid. Das ist aber typisch fĂŒr Deutschland.

  • JoeJoe sagt:

    Interesse geweckt? Wie wird man TIT-GIRL? Schickt bitte eine E-Mail mit 2 Fotos, Kontaktdaten (Vor- und Nachname, Alter, gewĂŒnschter Grabschort und Datum!) an grabschgirl@big-fm.de und schon hast Du die große Chance, eines der begehrten HĂ€ndchen zu gewinnen.

  • Sebastian sagt:

    Hat sich der Hans nicht schon vor 2 Jahren bei diesem Contest daneben benommen oder tÀusche ich mich da!?

    Vermutlich hat es Hansi Hinterlader mehr Überwindung gekostet, mal nen Busen anzufassen, als die Alte ihm eine zu scheuern…

    Apropos gleicher Besitzer: hat die Extrawurst nicht dem Kuranyi gehört!?

  • Franz von Assisi sagt:

    wie seid ihr denn drauf?
    im grunde hat der hans doch nur getan, was wir mĂ€nner alle gern tun wĂŒrden! rausgehen und den hĂŒbschen frauen in die nippel zwicken. was fĂŒr ein aufstand…
    😉

  • D*Jan Neiro sagt:

    ja der morgenhans ist ĂŒbrigens auch fĂŒr clubs und partys als dj zu buchen und im gegensatz zu z.b. peyman amin braucht der morgenhans nur 1 cd spieler und 1 mikro. er kommt auch nur mit 1 cd- kein scheiß!

  • Wolle sagt:

    Weswegen sollte man denn bitteschön auf diesen MH neidisch sein, chris?
    Panne Action, panne Typ. Nuff said! Wo liest du denn da Neid raus?

  • Tobi Tobsen sagt:

    Nee, die Extrawurst hat nicht m Kuranyi gehört, der war da nur mal essen und in der Zeitung war gleich ein Bericht drĂŒber drin..

    Aber wirklich schade, dass die Currywurstbude dem “tollen” Barbee weichen musste – Jetzt gibts als Alternative zum Udo Snack nur noch Döner..

  • andee sagt:

    …und nicht vergessen – der Brunnenwirt – DIE Currywurstbude in S

  • kutmaster sagt:

    currywurst gibt’s auch beim weidmann. ausserdem wĂ€ren da noch mcblöd, beirut (leckerer libanese gegenĂŒber dem za… Ă€h rumors) und wenns net allzu spĂ€t is vegi…

  • lothar sagt:

    Morgen,
    na also, hier wird also doch noch ĂŒber wichtige dinge geredet.
    der libanese is super,
    weidmann geht allenfalls als promille-tester
    (wenns drin bleibt kann man weiter saufen),
    aber was/ wer ganz groß is und nicht nur vom namen her
    is der xxl-burger gleich neben dem vegi.

  • martin sagt:

    @ Wolle… ich vermute stark, der chris hat den alten kessel.tv running gag angewendet… 😉 alles cool

  • Le Mischi sagt:

    @ wolle: Ich finde man kann ĂŒber den chris nicht urteilen wenn man ihn nicht persönlich kennt. der chris ist ein super kessel.tv-kommentator, den ich schon mehrere Male gesehn habe und ihn auch persönlich kenne. Nennt mir mal nen kessel.tv-kommentator, bei dem Busse von Frankfurt nach Stuttgart fahren mit 70 Mann, nur fĂŒr einen kessel.tv-kommentator. Meiner Meinung ist das purer Neid. Das ist aber typisch fĂŒr Deutschland.

  • julia sagt:

    @running gag: 🙂 paßt aber auch echt ĂŒberall

    @andee: brunnenwirt, lecker!! meiner meinung nach der geilste imbiss in town!! da zahl ich auch gern nen eher horrenden preis fĂŒr ne pommes rot-weiß. außerdem ist das publikum dort so schön gemischt, sehr amĂŒsant.

  • joeda sagt:

    http://www.stuttgarter-nachric.....arbee.html

    laut stn wars ja angeblich nicht abgesprochen!macht da der Praktikant die online Ausgabe??

    aber am nĂ€chsten Tag die große Versöhnung in der Bild.

    ne iss klar

  • jingleballs sagt:

    Ich finde man kann ĂŒber runninggags nicht urteilen wenn man sie nicht persönlich kennt. der kessel-running-gag ist ein super runninggag, den ich schon mehrere Male gesehn habe und ihn auch persönlich kenne. Nennt mir mal nen runninggag…okschlussjetz

  • Kutmaster sagt:

    Scheisse, da hab ich ja was angerichtet mit dem Puentez Gag….

    @lothar: xxl Burger kannte ich noch gar nicht. Werde den mal ausgiebig testen! Ich finde in Stuttgart fehlen echt noch ein paar Bio-Fastfood-LĂ€den, fĂŒr’s schlechte Gewissen.

  • Kutmaster sagt:

    Oh gerade Bild gecheckt – “Fummelzoff”!! Hammer Wortschöpfung!

  • martin sagt:

    könnte von dir sein das wort… xxl burger – nach vielen empfehlungen hab ich es neulich auch endlich mal geschafft, ist wirklich super.

  • Tobi Tobsen sagt:

    XXL-Burger nenn ich auch nicht, muss mal vorbei schneiden..
    legendĂ€rste ist aber immernoch im Mata abstĂŒrzen und danach n fetten Lahmacun Spezial beim GĂŒl essen – gefĂŒhlte 10 Kg Fleisch!

  • Le Mischi sagt:

    oh bĂ€h, der gĂŒl aka original discodöner – das kann man doch echt nur mit 10 promille essen, oder? dann lieber die schon genannten oder der pinar…. und wenns noch nciht zu spĂ€t ist finde ich eigentlich das nama echt lecker, auch bio und so… herr krupa?

  • Kutmaster sagt:

    Ich hab ml den Laster gesehen, mit dem der gĂŒl seinen Fleischsegen bekommen hat. Seither esse ich da nicht mehr – der kam ĂŒbrigens nicht aus Deutschland…

  • martin sagt:

    ich weiß nicht, ich mag den gĂŒl irgendwie… aber vielleicht bin ich morgens hacke auch extrem schmerzfrei… wir können hier mal den dönertest einfĂŒhren. meldet sich jemand freiwillig als reporter?

  • Kutmaster sagt:

    Deiner Orthographie nach bist du sogar jetzt noch hacke 🙂

  • julia sagt:

    nen bio-fastfood-laden will ich auch haben. gibts schon im dollen berlin und wunderschönen hamburg ganz nette stylische dinger.

    gĂŒl is echt schlimm, pinar is ganz ok nur seit die vor 1-2 umgebaut haben ist da so krankenhaus-atmo und grelles licht. das kann nix so um 6 uhr morgens.
    dilal is auch noch ganz nett, aber zum glĂŒck kann ich noch so stramm sein nachts, ich hab fast nie hunger. und diese ganze gammelfleisch-geschichte hat mir dann auch eher den appetit auf döner verdorben.

  • JoeJoe sagt:

    Naja, ob Bio-Fastfood wirklich laufen wĂŒrde ?
    Ich glaube viele vergessen dann doch ihr Bio-Gewissen nachts und stramm dazu…
    Ich bevorzuge Dilan, alleine schon wegen dem dummen GeschwĂ€tz immer. Mit welchem Spruch man da einen Döner fĂŒr umme kriegt und wie man auch dezent rausfliegt, gehört jetzt mal besser nicht hierher 🙂

  • knoxville sagt:

    bio-fastfood is in meinen augen doch völliger quatsch – ein widerspruch in sich! entweder fastfood oder bio-gedöns aber bio-fastfood?! morgens um 4 ne legger bio-tofu-curry?! 😉 nee, nee, lass mal…um diese zeit verlangt der körper fettiges und ungesundes!

  • Tobi Tobsen sagt:

    Lass uns doch mal ne Dicht-Essen-Gehen-Laden-Hitlist starten!

    Ich setzt mal Platz 1, 2 & 3:

    1. Alaturka (dort dicht sein ist zwar schwer, weil der glaub nur bis 19 Uhr oder so offen hat aber egal)

    2. Pinar

    3. Udo

    4. GĂŒl aka Discodöner-Pate No. 1

  • Tobi Tobsen sagt:

    und Platz 4, sorry 😉

  • kutmaster sagt:

    knox es gibt ĂŒbrigens auch Bio-Burger, Bio-Currywurst, Bio-Pommes, Bio-HotDogs. Bio ist nicht gleich Vegi-Vollkorn-Super-Gesund-Kost.

    Bio Fleisch wĂ€re mit echt lieber als das Zeugs was uns einige Dönerketten hier verkaufen wollen. Und wenns dann halt 2 Euro mehr kostet… was macht das schon? Hast du dir mal ĂŒberlegt, wie es sein kann, das ein halbes GrillhĂ€hnchen oft nur 2,50 Kostet und wie man sowas produziert um ĂŒberhaupt Gewinn damit zu machen?

  • Thorsten W. sagt:

    Ich hab mal nach dem Schocken zwei Kumpels zum Vegi Voodoo geschleppt und die waren so dicht, dass sie nicht mal gemerkt haben, dass sie Falafel und nicht Döner esse 🙂

  • julia sagt:

    @kutmaster:
    das is wie mit den bĂ€ckerketten 😀

    @tobi:
    dilan gehört mindestens mit auf die pinar-stufe. vor allem hat man dort auch das ex-zap-publikum…

  • kutmaster sagt:

    @julia

    nicht ganz, Weizen hat keine Augen die dich angucken können

  • Wasilis sagt:

    Wieso wird hier der Griechische Imbiss beim City Department (Name entfÀllt mir im Moment) gar nicht genannt ???!!!

    Es wird Zeit den Döner als Lieblings-Fast Food abzulösen !!!

  • R@imi sagt:

    Hab heute mal zufÀllig BigFM gehört als ich ins GeschÀft fuhr. Tja nach eigenen Angaben geht es dem MorgenHorscht sehr schlecht, er sei ziemlich down und konnte seit Freitag kein Auge mehr zu tun.
    Außerdem bekommt er wohl 100 Emails tĂ€glich aus dem ganzen Bundesland, Leute beschimpfen Ihn als Grapscher, Frauenhasser, etc pp – und das tut dem Morgenhorscht sehr sehr weh !
    Dies nur als kurzes Update und nun 1 Runde Mitleid bitte – Danke !

  • julia sagt:

    nö, von mir kein mitleid fĂŒr den horschd!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.