Deluxe Television

Neulich bin ich durch Zufall auf dem alten Sendeplatz von Comedy Central auf Deluxe Television gestoßen, und ich weiß noch nicht so genau, was ich davon halten soll. Ich schwanke noch zwischen angenehmer Überraschung ob ruhiger Bilder und erwachsener Musik und Ekel wegen 80er-Kitsch und Belanglos-Jazz. “Das erste Musikfernsehen für Erwachsene” nennt sich das Ding selber, und das trifft es wohl ganz gut – eher mainstreamige Jazz- und Downbeat-Songs, von denen ich nicht geahnt hätte, dass es ein passendes Musikvideo gibt, wechseln sich ab mit Schmusehits aus den 80ern und einer beachtlichen Anzahl von Werbespots für Sender-eigene Compilations. Einerseits eine wirklich ruhige Oase beim Zappen durch die knallbunten Privatsender, andererseits riecht das Ganze doch arg nach Ü-40-Party.

11 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.