De:Bug 129

Die De:Bug sollte man prinzipiell immer lesen, aber diesen Monat lohnt es sich besonders. In der Nummer 129 befindet sich ein mehrseiter Artikel bzw. Aufsatz, der sich mit der (immer noch nicht abgelutschten) Thematik Vinyl vs. Digital auseinandersetzt, eine Bestandsaufnahme zur aktuellen Lage aufzeichnet und nach Perspektiven sucht. 2007 und 2008 waren harte Zeiten f├╝r Club-Vinyl, zum Jahresende musste z.B. der Traditionsvertrieb Neuton schlie├čen.

In dem ausf├╝hrlich recherchierten Artikel kommen diverse Protagonisten, u.a. ein Mitarbeiter von Beatport oder DJ T. von Get Physical, zu Wort. Kann man leider nirgends online lesen, sondern muss man kaufen. Ich fands auf jeden FAll sehr spannend.

5 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.